Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Never Stop Growing Slogan
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//studium-lehre/studienangebot/master/bauingenieurwesen/
Datum: 08.12.2022, 13:15Uhr

Bauingenieurwesen

Bauingenieur:innen lösen gesellschaftliche Herausforderungen

Bauingenieurinnen und Bauingenieure sind in zentrale gesellschaftliche Herausforderungen eingebunden. Zum Beispiel in die Planung und Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen, die Ver- und Entsorgungstechnik sowie die zukünftige Stadtentwicklung. Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft, der Klima- und der demografische Wandel erfordern innovative Lösungskonzepte für die Bewältigung der Herausforderungen von morgen.


Veranstaltungshinweis

  • Digitale Informationsveranstaltung zu den Masterstudiengängen der HRW 

    am Mittwoch, 07.12.2022, 16.00 - 17.00 Uhr

  • Bauingenieurwesen, M.Sc.
  • BWL - Asienmanagement, M.A.
  • BWL - Energie und Wasseroekonomik, M.Sc.
  • BWL - Industrieservice-Management, M.Sc.
  • BWL - Internationales Marketing-Management, M.A.
  • Funktionale Sicherheit, M.Eng.
  • Informatik, M.Sc.
  • Technisches Produktionsmanagement, M.Sc.

 

Um Anmeldungen an studienberatung@hs-ruhrwest.de wird gebeten.


Akademischer Grad Master of Science (M. Sc.)
Akkreditierung Dieser Studiengang ist akkreditiert!  
Studienbeginn Jeweils zum Sommer- und Wintersemester
Studienort Campus Mülheim an der Ruhr
Regelstudienzeit 3 Semester
Fachbereich 3 Institut Bauingenieurwesen
Studienvoraussetzungen

Abschluss eines mindestens siebensemestrigen berufsqualifizierenden Studiums in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang.Dabei müssen mindestens 210 Credits und davon mindestens 96 Credits in ingenieurwissenschaftlichen Modulen des Bauingenieurwesens erworben worden sein. Da der Masterstudiengang 90 Credits umfassen wird, können Bachelorabsolvent*innen, die weniger als 210 Credits vorweisen, definierte Module (learning agreements) nachholen. Damit ist sichergestellt, dass nach Abschluss des Masterstudiengangs 300 Credits erreicht sind. 

Zulassungsbeschränkung Ja
  Jetzt bewerben

Kilian Pulla
Studienberatung Bestandsstudierende

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88 254-315

kilian.pulla hs-ruhrwest "«@&.de

Tanja Coenders
Leitung Zentrale Studienberatung

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254-227

tanja.coenders hs-ruhrwest "«@&.de

Prof. Dr.-Ing. René Schäfer
Prodekan Fachbereich 3 | Institutsleitung Bauingenieurwesen | Lehrgebiet: Geotechnik

Institut Bauingenieurwesen
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 04

Telefon: +49 208 88254-462
Fax: +49 208 88254-489

rene.schaefer hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
Sprechstunde nach Vereinbarung

Foto: iStock

Was erwartet mich?

  • Studium an einer modernen Hochschule 
  • gut ausgestattete Labore 
  • motivierte Lehrkräfte und kleine Gruppen

Das Masterstudium an der HRW umfasst neben den klassischen Studieninhalten des Bauingenieurwesens aktuelle Themen, wie z. B. Building Information Modelling (BIM), nachhaltige Gebäudetechnik und Brückensanierung. Die Studierenden können zwischen den Vertiefungsrichtungen „Konstruktiver Ingenieurbau“ und „Bau-Projektmanagement“ wählen. In kompetenzübergreifenden Modulen werden darüber hinaus Methoden zur Lösung komplexer ingenieurwissenschaftlicher und teamorientierter Fragestellungen erarbeitet.

Foto_ iStock

Studieninhalte

  • konstruktiver Ingenieurbau bzw. Bau-Projektmanagement
  • nachhaltige Gebäudetechnik, Instandhaltung & Geotechnik und Hochwassermanagement
  • Prüfungsordnung, Modulhandbuch & Studienverlaufsplan

Die Absolventinnen und Absolventen der Vertiefungsrichtung „Konstruktiver Ingenieurbau“ verfügen über vertiefte und detaillierte technische Kenntnisse im Bereich der Tragwerksplanung von Ingenieurbauwerken. Der inhaltliche Fokus liegt in der Vertiefung des Stahl- und Massivbaus, des Brückenbaus und der Anwendung von numerischen Simulationsverfahren. Darüber hinaus werden ebenfalls vertiefte Kompetenzen im Bereich der Geotechnik erworben.

Die Absolventinnen und Absolventen der Vertiefungsrichtung „Bau-Projektmanagement“ fokussieren auf das Managen der erfolgreichen, prozessoptimierten Durchführung von Bauprojekten und das Betreiben von Immobilien. Hierbei werden sowohl technische und unternehmerische als auch rechtliche Gesichtspunkte der Prozesskette betrachtet.

Die Absolventinnen und Absolventen beider Vertiefungsrichtungen verfügen darüber hinaus zusätzlich im Bereich der digitalen Planung über unverzichtbare fachliche Kenntnisse. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der beiden Vertiefungsrichtungen wird im Rahmen eines Praxisprojektes erlebbar gemacht, wobei insbesondere das Zusammenspiel der unterschiedlichen Fachdisziplinen hierbei im Vordergrund steht. Abschließend weisen die Absolventen und Absolventinnen wahlweise vertiefte Kompetenzen in den Bereichen der Baustoffkunde, der nachhaltigen Gebäudetechnik, des Brandschutzes und des Hochwasserrisikomanagements auf.


Das sollten Sie kennen:

Masterprüfungsordnung

Modulhandbuch

Studienverlaufsplan

Flyer

Foto: iStock

Berufliche Perspektiven und potenzielle Arbeitgeber

  • Fach- und Führungskräfte
  • kleine, mittelständische Unternehmen / Konzerne
  • Verwaltung und öffentlicher Dienst

Gut ausgebildete Absolventinnen und Absolventen des Bauingenieurwesens sind sowohl in kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch bei Großunternehmen stark gesuchte Fach- und Führungskräfte. Der Masterstudiengang Bauingenieurwesen setzt an dieser Stelle an und qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen insbesondere für Führungsaufgaben in unterschiedlichen Berufsfeldern:

  • Wahrnehmung von Aufgaben auf Bauherrenseite
  • Öffentlicher Dienst, Bauverwaltung
  • Führungstätigkeiten und Leitungspositionen bei Baufirmen
  • Projektsteuerung und -controlling
  • Leitungspositionen in Tragwerks-/Objektplanungsbüros
  • Gutachtertätigkeit (Schadensbegutachtung, öffentliche Prüfstellen)
  • Immobilien-/Gebäudebewirtschaftung
  • Tätigkeit in Wissenschaft & Forschung

Exkursionen und Projekte

  • Unternehmensbesuche
  • Einblicke in die Praxis
  • Vermitteltes Wissen in der Anwendung
  • Ausarbeiten innovativer Ideen
  • Aktives mitgestallten der Zukunft

Exkursionen und Projekte

Projekte, Exkursionen und Unternehmensbesuche bieten Studierenden wie Professoren immer wieder Einblicke in die praktische Umsetzung des vermittelten Wissens aus Vorlesungen, Seminaren und Übungen. Unternehmen, die besucht wurden, waren unter anderem Thyssen Krupp und die Kokerei in Schwelgern. Des Weiteren wurden bspw. die Baustellen der HRW in Mülheim an der Ruhr und des DFB-Museums besichtigt.

Alle weiteren Informationen und Exkursionen finden Sie hier.