Zum Seiteninhalt springen

Kontaktperson

Foto von einer Person
Prof. Dr. Saulo H. Freitas Seabra da Rocha
Campus Bottrop

Lützowstraße 5 46236 Bottrop

studium

Energie- und Umwelttechnik

Akademischer Grad
Bachelor of Science (B. Sc.)
Regelstudienzeit
7 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Zulassungsbeschränkung
Zulassungsfrei
Fachbereich
Fachbereich 1
Institut
Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft
Studienort
Bottrop
Akkreditierung
Akkreditiert

GREENTEC – ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK

Die Klima- und Energiewende stellt uns vor große Herausforderungen.

 Wie recyceln wir z. B. ausgediente Windräder? Wie lassen sich ökologische und wirtschaftliche Aspekte miteinander vereinbaren? 

Als Energie- und Umweltingenieur:innen entwickeln Sie die innovativen Antworten auf diese Fragen. Sie werden dazu beitragen, einen technischen Fortschritt zu ermöglichen, der Umwelt und Ressourcen schont.

Das erwartet Sie

Energiewende, Rohstoffverknappung, Klimawandel oder Umweltkatastrophen: die Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Lösungen werden durch Green Tech geschaffen – Energie-/Umwelttechnik und Ressourceneffizienz stehen im Fokus.

GreenTech ist eine der am stärksten wachsenden Beschäftigungsbranchen Deutschlands.

Der akademische Grad Bachelor ermöglicht einen ersten qualifizierten Berufseinstieg. Optional ist eine Weiterqualifizierung zum Master möglich, z. B. der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Energiesysteme an der HRW.

  • Technische Lösungen für Umweltprobleme; erneuerbare Energiesysteme
  • Praxisbezug in den Seminaren, Übungen und Projektarbeiten
  • Moderne Labore und Veranstaltungsräume im Energy Campus Lab Bottrop

Warum? Darum!

STUDIERENDE ERZÄHLEN, warum sie sich für diesen Studiengang entschieden haben und was ihnen besonders gut gefällt.

Damit wir Ihnen YouTube Videos anzeigen können, benötigen wir Ihre Zustimmung für Marketing Cookies.

Cookie Einstellungen aktualisieren
Video Abspielen

Studieninhalte

Sie verknüpfen die Themen Umwelt, Technik und Wissenschaft miteinander. Das macht Sie zu Expert:innen im zukunftsträchtigen Bereich "Green Tech", insbesondere für die Arbeitsfelder Energieeffizienz, Klimaschutz und Rohstoffeinsparung. 

Was lernen Sie? 

Sie bekommen die Grundlagen der Ingenieurs- und Umweltwissenschaften vermittelt und lernen, alle dazugehörigen wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhänge zu verstehen. Ergänzend sammelt ihr praktisches Know-how durch die regelmäßige Arbeit im Labor oder in Praxisarbeiten mit Unternehmen.

Das müssen Sie mitbringen

• Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
• Alternativ: Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss im Zuge der beruflichen Qualifikation
• Zulassungsfrei!

Bewerbungsprozess

Die Bewerbungsphase für die zulassungsfreien Bachelor Studiengänge für das kommende Wintersemester beginnt am 01. Mai 2024 und endet am 15. September 2024. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online über unser Bewerbungsportal.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an den Bewerbungssupport.

Auslandssemester

Mal sehen, was draußen so los ist? Wie studieren andere Energie- und Umwelttechniker? Auslandsaufenthalte optimieren die Jobchancen und sie sind ein unvergesslicher Teil des Studiums.

An der HRW hat die internationale Ausbildung einen hohen Stellenwert. Möglichst viele HRW Studierenden sollen die Chance erhalten, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen.

Was auch immer Sie vorhaben – die Vorbereitung sollte so früh wie möglich beginnen, spätestens jedoch etwa ein Jahr im Voraus. Das International Office unterstützt und berät Sie dabei gern. 

Das sagen unsere Student:innen

Marie Borowycz

„Ziel der Energie- und Umwelttechnik ist es, technische Innovationen zu entwickeln, die Umwelt und Ressourcen schonen. Das war für mich ein Grund, diesen anwendungsnahen und stark zukunftsorientierten Studiengang zu wählen. Im Studium haben wir uns mit vielen ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen beschäftigt. Interessant fand ich fachspezifische Module zu Luftreinhaltung und Wasseraufbereitung und zu Energieeffizienz.“ 

Marie Borowycz

Interesse geweckt?

Informieren Sie sich bei der zentralen Studienberatung über ihren Wunsch-Studiengang!

Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft

Fachschaftsvertretung 1

Studienfinanzierung