Zum Seiteninhalt springen

Kontaktperson

Foto von einer Person
Anna Frewer
Campus Mülheim

Duisburger Str. 100 45479 Mülheim an der Ruhr

studium

Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau

Akademischer Grad
Bachelor of Science (B. Sc.)
Regelstudienzeit
7 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Zulassungsbeschränkung
Zulassungsfrei
Fachbereich
Fachbereich 3
Institut
Institut Maschinenbau
Studienort
Mülheim an der Ruhr
Akkreditierung
Akkreditiert

Grenzüberschreitende Aufgaben

Mit dieser Kombi macht ihr Karriere! 
Als Wirtschaftsingenieur:innen - Maschinenbau sind sie nicht nur Ökonom:innen und nicht nur Techniker:innen. 
Vielmehr werden sie zu fachübergreifenden Expert:innen, die technisches Wissen mit kaufmännischer Kompetenz vereinbaren. 
Eine sehr gefragte Mischung auf dem modernen Arbeitsmarkt.

Das erwartet Sie

  • Praxisnahe Ausbildung zur Vertiefung der Englischkenntnisse.
  • Entwicklung von Präsentations- und Verhandlungsfähigkeiten durch Unternehmensbesuche und Projektarbeiten.

Wirtschaftsingenieur:innen sind in der Lage, technische Probleme mit kaufmännischem Sachverstand zu lösen. Sie haben die Fähigkeit, über Abteilungsgrenzen hinweg zu arbeiten und die Interessen verschiedener Bereiche zu koordinieren.

Mit dem Abschluss "Bachelor of Science" kannst du einen qualifizierten Berufseinstieg machen, und sie haben die Möglichkeit, sich optional durch einen Master-Abschluss (z.B. in Technischem Produktionsmanagement) weiter zu spezialisieren.

Warum? Darum!

Alina Jauk studiert Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau an der HRW und erzählt euch warum sie sich für die HRW entschieden hat.

Damit wir Ihnen YouTube Videos anzeigen können, benötigen wir Ihre Zustimmung für Marketing Cookies.

Cookie Einstellungen aktualisieren
Video Abspielen

Studieninhalte

  • Ingenieurmathematik, Mechanik, Konstruktion,
  • Marketing, Controlling, Human Resource Management 

Die Studierenden erwerben in diesem Studiengang ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Kenntnissen. Dazu gehören unter anderem Ingenieurmathematik, Mechanik, Konstruktion sowie Fachgebiete wie Marketing, Controlling und Human Resource Management. Diese vielseitige Ausbildung bildet die solide und interdisziplinäre Grundlage für angehende Wirtschaftsingenieure und Maschinenbauer.

Im Rahmen des Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau-Studiengangs teilen erfahrene Dozenten nicht nur ihr umfassendes Praxiswissen im Bereich Maschinenbau, Produkt- und Produktionsmanagement sowie Logistik und Verpackungstechnik. Sie vermitteln auch wichtige übergreifende Kompetenzen, darunter technisches Englisch und effektive Präsentationstechniken.

Ihr Studienverlauf

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

6 Credits

t.b.d.

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

6 Credits

In dem Kurs stehen die Grundlagen der Mikro und Makroökonomie mit Bezug zum Maschinenbau im Vordergrund. Dabei werden auch die Auswirkungen des technologischen Wandels auf volkswirtschaftliche Größen wie zum Beispiel das Wirtschaftswachstum beleuchtet.

Technische Mechanik I

6 Credits

Erwerb der Grundlagen der Statik die für die Berechnung von Reaktionskräften und Schnittgrößen an Technischen Systemen. Diese werden als Voraussetzungen für die Festigkeitslehre und die Konstruktionslehre benötigt.

Ingenieurmathematik I

6 Credits

Erwerb mathematischen Grundwissens, das für das weitere Studium benötigt wird: Funktionen, Vektorrechnung, Folgen und Reihen, Differentialrechnung, Integralrechnung, Matrizenrechnung, komplexe Zahlen

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

6 Credits

Produktionsverfahren

6 Credits

Grundlegende Verfahren und Zielvorgaben im Bereich der Fertigungstechnologie: Fertigungsverfahren, Fertigungsprozesse, Fertigungsqualität, Wirtschaftlichkeit

Technische Mechanik II

6 Credits

Ausgehend vom Bergriff der Spannung und Verformung werden die unterschiedlichen Lastfälle und deren Berechnungsmethoden in Bezug auf Festigkeit und Steifigkeit vorgestellt. Darauf aufbauend wird die Berechnung von zusammengesetzten und dynamischen Belastungen hergeleitet und der Lastfall Knickung behandelt.

Ingenieurmathematik II

6 Credits

Differentialgleichungen, spezielle Koordinatensysteme, mehrdimensionale Integralrechnung, Transformationen, Näherungsverfahren, Extremwertrechnung

Naturwissenschaften

6 Credits

Erwerb naturwissenschaftlicher Grundlagen (vor allem aus der Physik, aber auch aus der Chemie), die für spätere ingenieurwissenschaftliche Module benötigt werden.

Projektarbeit I

6 Credits

Projektförmige wissenschaftliche Bearbeitung einer Fragestellung aus dem Bereich der Grundlagen im WirtschaftsingenieurwesenMaschinenbau im Team von zwei Studenten

Konstruktionselemente im Maschinenbau I

6 Credits

Allgemeine konstruktive Grundlagen: Darstellungsnormen, Toleranzen und Passungen, Grundlagen der darstellenden Geometrie, Einführung in CAD, Grundlagen der Berechnung und Auslegung von Konstruktionselemente im Maschinenbau.

Statistik und Operations Research

6 Credits

Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung, lineare und nichtlineare Optimierung, sowie deren Anwendungen

Technical English (English)

6 Credits

Spoken and written English Key competencies relevant for the continuing study Programme and future employability

Werkstoffwissenschaften

6 Credits

Einführung in die Werkstoffwissenschaft, Methoden der Gewinnung und Prüfung von Werkstoffen, Beurteilung von Werkstoffschäden.

Investition und Finanzierung

6 Credits

Investitionsverfahren, Finanzierungsformen und Finanzmanagement

Elektrotechnik

6 Credits

Gleichstrom und Wechselstromlehre, elektrische und magnetische Felder, Transformator und Mehrphasensysteme

Konstruktionselemente im Maschinenbau II

6 Credits

Allgemeine konstruktive Grundlagen, Darstellungsnormen, Toleranzen und Passungen, Grundlagen der darstellenden Geometrie, Einführung in CAD, Grundlagen der Berechnung und Auslegung von Konstruktionselemente im Maschinenbau

Informatik

6 Credits

Datentypen, Operatoren und Ausdrücke, Kontrollstrukturen, Funktionen, Arrays und Objekte, Bibliotheksfunktionen

Wahlmodul 1

6 Credits

Wahlmodul 1

Produktion und Logistik

6 Credits

Grundlagen betrieblicher Produktions und Logistikabläufe

Allgemeines Wirtschaftsrecht

6 Credits

Einführung in das Bürgerliche Recht und das Handelsrecht; Vertragsschluss, Vertragliche Schuldverhältnisse, Leistungsstörungen

Kostenrechnung und Controlling

6 Credits

Controlling in der Unternehmenssteuerung, Rolle der Kostenrechnung für das Controlling, Bereiche und Systeme der Kostenrechnung, ausgewählte Instrumente des operativen Controlling

Projektarbeit II

6 Credits

Projektförmige wissenschaftliche Bearbeitung einer komplexen, aktuellen Fragestellung aus dem WirtschaftsingenieurwesenMaschinenbau

Projektmanagement und Verhandlungstechnik

6 Credits

Wahlmodul 2

6 Credits

Marketing und technischer Vertrieb

6 Credits

Begriffliche und konzeptionelle Grundlagen des B2B Marketing, Strategisches B2B Management, Instrumente des B2B Marketing, Marketing Controlling im B2B Marketing

Unternehmensplanspiel

6 Credits

Einschätzung und Umsetzung von Unternehmensstrategie, Marktbedingungen, Konkurrenzsituationen und Markteroberungsstrategien, Zusammenspiel ausgewählter Unternehmensbereiche

Wahlmodul 3

6 Credits

Praxissemester Teil 1

12 Credits

Praxissemester Teil 2 (inkl. Praxisseminar)

16 Credits

Bachelorarbeit

12 Credits

12-wöchige, selbstständige Bearbeitung einer praxisorientierten, wissenschaftlichen Aufgabenstellung

Bachelorarbeit (Kolloquium)

2 Credits

ca. 30-minütige Präsentation und Diskussion der Bachelorarbeit

Das müssen Sie mitbringen

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Alternativ: Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss im Zuge der beruflichen Qualifikation
  • Zulassungsfrei

Bewerbungsprozess

Die Bewerbungsphase für die zulassungsfreien Bachelor Studiengänge für das kommende Wintersemester beginnt am 01. Mai 2024 und endet am 15. September 2024. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online über unser Bewerbungsportal.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an den Bewerbungssupport.


 

Duales Studium

Sie können zwischen zwei Formen des dualen Studiums entscheiden: das ausbildungs- und das praxisintegrierte Studium.

Akademischer Grad
Bachelor of Science (B. Sc.)
Regelstudienzeit
9 Semester
Studienbeginn
jeweils zum Wintersemester
Zulassungsbeschränkung
Zulassungsfrei
Fachbereich
Fachbereich 3
Institut
Institut Maschinenbau
Studienort
Campus Mülheim an der Ruhr
Akkreditierung
Akkrediert

Für die Zulassung zu einem dualen Studium müssen Sie über die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. die Fachhochschulreife verfügen. Zusätzlich muss ein Kooperationsvertrag für das duale Studium zwischen der Hochschule und dem Unternehmen, bei dem Sie Ihre Ausbildung absolvieren, bestehen.

Für die Zulassung zu einem dualen Studium müssen Sie über die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife verfügen. Zusätzlich muss ein Kooperationsvertrag für das duale Studium zwischen der Hochschule und dem Unternehmen, in dem Sie die praktische Tätigkeit absolvieren, bestehen.

Duales Studium

Infos für Studieninteressierte

Duales Studium

Infos für Unternehmen

Going abroad – Auslandsaufenthalte

Mal sehen, was draußen so los ist? Wie studieren andere Maschinenbauer oder Wirtschaftsingenieure? Auslandsaufenthalte optimieren die Jobchancen und sie sind ein unvergesslicher Teil des Studiums.

Die Internationalisierung der Arbeitsmärkte erfordert gut ausgebildete Fachkräfte mit interkulturellen Kompetenzen. Auch für die persönliche Entwicklung ist ein längerer Auslandsaufenthalt sehr wertvoll. Er fördert die Selbständigkeit und hilft, sich selbst und andere aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

An der HRW hat die internationale Ausbildung einen hohen Stellenwert. Möglichst viele HRW Studierenden sollen die Chance erhalten, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. Das kann zum Beispiel als Auslandssemester oder Praktikum geschehen. Dabei legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Partnerinstitutionen.

Das sagen Alumni

2020-05-26_Schneider_Nicolas_MB_TPM_rund2.png

Von 2014 bis 2018 studierte Mustafa Kirdök den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau an der Hochschule Ruhr West (HRW). Im Praxissemester hat er direkt den richtigen Arbeitgeber gefunden. Nachdem er auch seine Bachelorarbeit bei der Beumer Group geschrieben hatte, wurde er nach dem Studium übernommen. Heute ist er als Project Manager bei dem international tätigen Familienunternehmen für Intralogistiksysteme tätig.

 

2021-06-24_Hauck_Pascal_rund_190.jpg

Mit dem Firmenstipendium zur Führungskraft: Im zweiten Semester lernte Pascal Hauck seinen Arbeitgeber, die Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH in Oberhausen, durch ein Firmenstipendium kennen. Nach dem Studium war er als Investitionsmanager für die Beschaffung von Großanlagen und Drehmaschinen verantwortlich. Fachlich drehte sich alles um Prozessoptimierung, Industrial Engineering, Lastenhefte, Abnahme und Projektmanagement. Dies beinhaltete die Kommunikation und Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen und Zulieferern.

Interesse geweckt?

Informieren Sie sich bei der zentralen Studienberatung über ihren Wunsch-Studiengang!