Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/leitung-und-gremien/praesidium/
Datum: 15.10.2021, 11:34Uhr

Präsidium der Hochschule Ruhr West

Dem derzeitigen Präsidium gehören Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude als Präsidentin, Kanzler Dr. Jörn Hohenhaus, Prof. Dr. Oliver Koch, Vizepräsident für Forschung und Transfer, und Prof. Dr. Arne Eimuth, Vizepräsident für Innovationen in der Lehre, an.

HRW / Köhring

Präsidentin: Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude

"Mit den Präsidiumskollegen möchte ich die Hochschule weiterentwickeln und vorhandene Stärken ausbauen. Wir möchten auch die nächsten Jahre unserer Vision folgen, eine Hochschule der Chancen zu sein – mit innovativen Lehrmethoden, interdisziplinären Studiengangskonzepten, serviceorientierten Prozessen, kreativen Kolleg:innen und qualifizierten Absolvent:innen, die stolz auf ihre Leistung sein können und die in den Unternehmen gefragt sind. So kann die HRW einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des westlichen Ruhrgebiets leisten."

Kanzler: Dr. Jörn Hohenhaus

"Als junge Hochschule hat die HRW in besonderer Weise die Chance, ihre vielfältigen Potenziale zu nutzen und entsprechend ihrer Vision zukunftsweisende Perspektiven in Lehre und Forschung umzusetzen. Zur Zielerreichung der Hochschule und der Fachbereiche tragen die Mitarbeiter:innen des Servicebereichs mit konsequenter Dienstleistungsausrichtung, prozessorientiertem Handeln  und Selbstbewusstsein bei. Kontinuierliche Personal- und Organisationsentwicklung schaffen und erhalten Kompetenz in sich wandelnder Arbeitswelt."

Vizepräsident für Forschung und Transfer: Prof. Dr. Oliver Koch

"Über Forschungsaktivitäten dokumentiert unsere Hochschule ihre Innovationskraft und Zukunftsorientierung für die Region und darüber hinaus. Die Vernetzung mit Unternehmen, Schulen und anderen Institutionen in der Region stellt sicher, dass sowohl unsere Ausbildung als auch unsere Forschungsaktivitäten bedarfsgerecht ausgerichtet sind. Die forschungsorientierte Lehre und die Einbeziehung der Studierenden in Forschungsprojekte macht unsere Absolvent:innen zu wertvollen Mitarbeiter:innen."
 

Vizepräsident für Innovationen in der Lehre: Prof. Dr. Arne Eimuth

"Konzepte für die Lehre kontinuierlich zu hinterfragen, der Mut Neues auszuprobieren sowie unsere Infrastruktur führen dazu, dass wir innovative Wege gehen können. Mit allen HRW Angehörigen möchte ich dieses Umfeld weiter stärken und ein zukunftsgerichtetes Lernen und Lehren evidenzbasiert sowie strukturiert in die Breite tragen. Mein Ziel: die entsprechenden Strategien entwickeln und nötigen Prozesse zu schaffen, um allen Studierenden und Lehrenden zu ermöglichen, sich adäquat auf ihre künftigen Tätigkeiten vorzubereiten."