Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/leitung-und-gremien/praesidium/
Datum: 25.02.2017, 23:32Uhr

Präsidium der Hochschule Ruhr West

Dem Präsidium gehören die Präsidentin, der Kanzler und zwei Vizepräsidenten an. Die Präsidentin leitet die Hochschule und vertritt sie nach außen. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Präsidentin: Prof. Dr.-Ing. Gudrun Stockmanns

"Mein Ziel ist, die Hochschule Ruhr West als modernste Hochschule in der Region für die Region zu etablieren. Diese Hochschule richtet sich explizit an die Menschen dieser Region. Sie schafft Chancengleichheit für Studierende – alle sollen ihre individuellen Potenziale ausschöpfen können.

Dieses Ziel können wir an der HRW nur durch eine herausragende Lehre mit innovativen Lehrkonzepten dauerhaft erreichen. Schließlich sollen  unsere Absolventinnen und Absolventen den hohen Qualitätsansprüchen der Industrie genügen. Damit wir dieses Ziel stets erreichen, werden wir die Vernetzung und den Austausch mit der Wirtschaft noch weiter intensivieren."

Kanzler: Helmut Köstermenke

"Zukünftig wird sich die HRW verstärkt auf das Kernthema Qualität von Studium und Lehre konzentrieren. Dies setzt u. a. die Weiterentwicklung der Themen Qualitätsmanagementsystem, Diversity Management, Nachhaltigkeit und Personalentwicklung sowie ein Zusammenwirken aller Beschäftigten voraus. Ich betrachte meine Arbeit als Schnittstelle zum Servicebereich und sehe mein Handeln als Unterstützung des Kernthemas Qualität von Studium und Lehre und Serviceorientierung als Basis für die Weiterentwicklung der HRW als moderne Hochschule der Zukunft.
"

Vizepräsident für Studium und Lehre: Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude

"Ich wünsche mir eine Kultur an der HRW, in der gute Lehre das höchste Ziel der Lehrenden ist. Damit dies erreicht werden kann, ist eine wichtige Aufgabe für mich, Lehrende mit hochschuldidaktischen Angeboten zu unterstützen. An der HRW unterrichten junge Professorinnen und Professoren – dies ist die Chance für uns, neue didaktische Methoden einzuführen und umzusetzen. Ich möchte Anreize schaffen, Neues auszuprobieren. Mein Ziel ist es, schlüssige Studiengangskonzepte mit modernen Lehrmethoden umzusetzen, so dass Studieren Spaß macht und zum Erfolg führt. Ein weiteres wichtiges Ziel meiner Arbeit ist es, unsere MINT-Studiengänge insbesondere für junge Frauen attraktiver zu machen."

Vizepräsident für Forschung und Transfer: Prof. Dr. Oliver Koch

"Über Forschungsaktivitäten dokumentiert unsere Hochschule ihre Innovationskraft und Zukunftsorientierung für die Region und darüber hinaus. Die Vernetzung der Hochschule mit Unternehmen, Schulen und anderen Institutionen in der Region stellt sicher, dass sowohl unsere Ausbildung als auch unsere Forschungsaktivitäten bedarfsgerecht ausgerichtet sind. Im Rahmen der forschungsorientierten Lehre macht die Einbeziehung der Studenten in Forschungsprojekte unsere Absolventen zu wertvollen Mitarbeitern für die Industrie."