Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Never Stop Growing Slogan
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//studium/studienangebot/bachelor/bwl-internationales-handelsmanagement-und-logistik/
Datum: 18.05.2022, 12:57Uhr

BWL – Internationales Handelsmanagement und Logistik

BWL + Handel + Logistik = HRW

In diesem zukunftsorientierten Studium kombiniert ihr BWL, Handel und Logistik. Dabei verknüpft ihr betriebswirtschaftliche Grundlagen mit brandaktuellen Themen aus beispielsweise E-Commerce und Supply Chain Management. Durch internationale und interdisziplinäre Module werdet ihr umfassend auf die Unternehmenspraxis vorbereitet.


Kurzüberblick über den Studiengang

In diesem kurzen Video erläutern wir die Studieninhalte und Studienformate im Studiengang BWL - Internationales Handelsmanagement & Logistik an der Hochschule Ruhr West


Auf einen Blick

Akademischer GradBachelor of Arts (B. A.)
AkkreditierungDer Studiengang ist akkreditiert!
StudienbeginnJeweils zum Wintersemester
StudienortCampus Mülheim an der Ruhr
Regelstudienzeit7 Semester inklusive Praxissemester
Fachbereich 2Wirtschaftsinstitut
Studienvoraussetzungen

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife,  Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss im Zuge der beruflichen Qualifizierung.

ZulassungsbeschränkungJa, Orts-NC
Jetzt bewerben

Studienberatung

Telefon: +49 208 882 54 -204

studienberatung hs-ruhrwest "«@&.de


Prof. Dr. rer. pol. Ellen Roemer
Lehrgebiet: Marktforschung, Internationales Marketing | Studiengangsleitung: BWL - Internationales Handelsmanagement & Logistik

Wirtschaftsinstitut
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-354
Fax: +49 208 88254-384

ellen.roemer hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
Mittwoch: 8:00 Uhr - 10:00 Uhr

Was erwartet mich?

  • Fundierte Ausbildung in der Betriebswirtschaft
  • Praxisorientierte Hochschulausbildung
  • Offene Hochschulkultur an einem modernem Campus

Als Studentin oder Student des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre – Internationales Handelsmanagement & Logistik beschäftigen Sie sich neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen insbesondere mit hochaktuellen Themen in den Branchen Handel und Logistik (z.B. E-Commerce, RFID Technologien). Ein Faible für die englische Sprache und Mathematik sind für diesen Studiengang von Vorteil, aber nicht zwingend.

Die Anwendung der Theorie in der Praxis ist uns besonders wichtig. Dies wird im Rahmen unserer Module intensiv trainiert. Wir sind eng mit der Unternehmenspraxis verzahnt, so dass Sie an spannenden Exkursionen und Projekten mit der Unternehmenspraxis teilnehmen können.

Die individuelle Betreuung, junge und motivierte Professorinnen und Professoren, innovative Lehrmethoden sowie eine moderne Lernumgebung auf einem neu errichteten Campus bieten exzellente Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium!


EURE VORTEILE

Durch das Praxissemester und einen möglichen Auslandsaufenthalt sammelt ihr im Studium eine Menge Erfahrungen. Mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik stehen euch, Dank der guten Mischung aus Praxis und Theorie, viele Möglichkeit offen,  beispielsweise:

  • als Einkäufer:innen, Unternehmensberater:innen oder Controller:innen,
  • als Category Manager:innen oder Vertriebsmitarbeiter:innen, 
  • als Supply Chain Manager:innen oder Logistikberater:innen.

Fünf Fragen an ...

Prof. Dr. rer. pol. Ellen Roemer, Studiengangsleitung BWL – Internationales Handelsmanagement und Logistik

Studieninhalte

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Vertiefungen in Handel und Logistik
  • Prüfungsordnung, Modulhandbuch & Studienverlaufsplan 

    Ihr arbeitet zukunftsorientiert und erlebt von Anfang an eine praktisch ausgerichtete Arbeit in Projekten und Laboren. Exkursionen erweitern den Blick in die Betriebspraxis und eröffnen Chancen zum Netzwerken mit Unternehmen.

    Was lernt ihr? 

    In Modulen wie Marketing und Rechnungswesen erlernt ihr zunächst wichtige Grundlagen der Betriebswirtschaft. Zusätzlich wird dieses Wissen in Spezialisierungsmodulen aus dem Handel und der Logistik vertieft. Das Erlernte wird durch zukunftsrelevante Skills wie Softwarekenntnisse, Selbständigkeit und Teamfähigkeit abgerundet und in spannenden Projekten in Kooperationen mit Unternehmen praktisch angewendet.

    Das hilft euch im Studium

    Wenn ihr die Zusammenhänge der Unternehmenswelt genau verstehen möchtet, seid ihr hier richtig. Außerdem braucht ihr:

    • Interesse an Internationalität, Offenheit und Neugier auf Neues,
    • Begeisterung für digitale Themen,
    • Grundkenntnisse in Mathe, Deutsch und Englisch.

    Das sollten Sie kennen:

    Bachelorprüfungsordnung einschließlich der dualen Studienform

    Modulhandbuch

    Studienverlaufsplan

    Flyer

     


    Gut zu wissen: Projekt „IHL 4.0.nrw“:

    Am 01.08.2020 startete ein dreijähriges Projekt zur Digitalisierung des Studienganges BWL – Internationales Handelsmanagement & Logistik. Aufgabe und Ziel des Projektes ist die umfassende Überarbeitung der Studiengangsziele, der Module mit ihren Lehr- und Lerninhalten sowie deren Lehrformate, um Studierende mit neuen fachlichen Kompetenzen und wichtigen Softsskills für die digitale Arbeitswelt auszustatten. Das Konzept wurde in Zusammenarbeit mit den Lehrenden und Studierenden des Fachbereichs 2 (Wirtschaftsinstitut) sowie der Hochschuldidaktik entwickelt. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der Förderlinie „Curriculum 4.0.nrw“ zur Gestaltung von Hochschulcurricula für die digitale Welt durch das NRW Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) in Kooperation mit der Digitalen Hochschule NRW und dem Stifterverband.

    Berufliche Perspektiven und potenzielle Arbeitgeber

    • Unternehmen der Handelsbranche
    • Unternehmen der Logistikbranche
    • Hersteller in der Konsum- oder Industriegüterbranche

    Sowohl im Ruhrgebiet als auch im Rheinland sind eine Vielzahl von Unternehmen in den Branchen Handel oder Logistik ansässig. Diese Unternehmen und auch Hersteller suchen händeringend nach Nachwuchstalenten für betriebswirtschaftliche Positionen in ihren Unternehmen. Mit dem Bachelorabschluss Betriebswirtschaftslehre – Internationales Handelsmanagement & Logistik der HRW sind Sie für diese Unternehmen bestens qualifiziert!

    Sie organisieren beispielsweise Transportabläufe und erarbeiten logistische Lösungen beispielsweise für die Kunden von Speditionen aus. Sie übernehmen das Filialmanagement von Einzelhandelsunternehmen und optimieren Warenströme. Oder sie werden im Produktmanagement oder Category Management bei Herstellern tätig. Alternativ können Sie auch als Unternehmensberater durchstarten.

    Potenzielle Arbeitgeber sind beispielsweise

    • Einzelhandels- und Großunternehmen
    • Unternehmen im E-Commerce
    • Logistikunternehmen und Speditionen
    • Hersteller der Konsum- und Industriegüterbranche
    • Unternehmensberatungen
    • Werbeagenturen
    • Marktforschungsinstitute
    • Verbände bzw. internationale Dachorganisationen
    • Messegesellschaften
    • Selbständige Tätigkeit

    Going abroad – Auslandsaufenthalte

    • Optimierung der Jobchancen
    • Interkulturelle Kompetenzen
    • Internationale Patnerhochschulen

    Die Internationalisierung der Branchen Handel und Logistik erfordert gut ausgebildete Fachkräfte mit Fremdsprachenkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen. Ein Aufenthalt im Ausland sorgt dafür, dass Sie diese Kompetenzen erlernen und erhöht dabei Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt!

    Doch auch für Ihre persönliche Entwicklung ist ein längerer Auslandsaufenthalt sehr wertvoll. Er fördert die Selbständigkeit und hilft, sich selbst und andere aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

    An der HRW hat die internationale Ausbildung einen hohen Stellenwert. Möglichst viele HRW Studierenden sollen die Chance erhalten, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. Das kann zum Beispiel als Auslandssemester oder Praktikum geschehen. Dabei legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Partnerinstitutionen. Was auch immer Sie vorhaben – die Vorbereitung sollte so früh wie möglich beginnen, spätestens jedoch etwa ein Jahr im Voraus. Das International Office unterstützt und berät Sie dabei gern.


    Erfahrungsbericht(e)

    Duales Studium

    • Praxisintegriert

    Auf einen Blick

    Akademischer GradBachelor of Arts (B. A.)
    AkkreditierungDer Studiengang ist akkreditiert!
    Studienbeginnjeweils zum Wintersemester
    StudienortCampus Mülheim an der Ruhr
    Regelstudienzeit9 Semester
    Fachbereich 2Wirtschaftsinstitut
    Zulassungsbeschränkungnein

    Zulassungsvoraussetzungen für den praxisintegrierten Studiengang

    Für die Zulassung zu einem dualen Studium müssen Sie über die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife verfügen. Zusätzlich muss ein Kooperationsvertrag für das duale Studium zwischen der Hochschule und dem Unternehmen, in dem Sie die praktische Tätigkeit absolvieren, bestehen.

    Studienverlaufsplan für die praxisintegrierte Variante


    Duales Studium: Infos für Studieninteressierte

    Duales Studium: Infos für Unternehmen