Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/lehre-an-der-hrw/e-learning/videos-in-der-lehre/
Datum: 18.06.2021, 08:43Uhr

Videos und Vorlesungsaufzeichnungen in der Lehre sinnvoll einsetzen

Lehrvideos und Vorlesungsaufzeichnungen tragen dazu bei, die Flexibilität des Studiums zu steigern, da Studierende sich Videos orts- und zeitunabhängig ansehen und somit Inhalte individuell nacharbeiten oder vertiefen können. Videos können in diverse Lehr-Lern-Konzepte einfließen, z.B. als Teil von Inverted-Classroom-Modellen.

Um Videos in der Lehre didaktisch sinnvoll einzusetzen und eine passende technische Umsetzung anbieten zu können, stehen für uns folgende Aspekte im Vordergrund:

  • Welche Lehr- und Lernziele sollen mit Hilfe der Aufzeichnung erreicht bzw. unterstützt werden?
  • Welchen konkreten Mehrwert bietet das Video für das studentische Lernen?
  • Konnten die angestrebten Ziele erreicht werden und haben die eingesetzten Medien dies unterstützt?

Vorlesungsaufzeichnungen

An der HRW besteht die Möglichkeit, Vorlesungen in Hörsälen vollautomatisiert aufzuzeichnen und live zu übertragen. Der Aufwand für die Lehrenden ist hierbei auf ein Minimum reduziert.

Aufzeichnungen können mit verschiedenen Kapiteln angelegt werden, um eine gezielte Anwahl von einzelnen Vorlesungsabschnitten zu ermöglichen und somit einen Zugang für individuelle Lernbedürfnisse zu schaffen. Durch Evaluationen und Feedbackgespräche können Lehrende optimal bei der Planung und Umsetzung unterstützt werden.

Lehrvideos

Lehrvideos sind an der HRW eine vielgenutzte Möglichkeit, um Inhalte für die Lehre aufzubereiten und diese zielgerichtet und fokussiert zu unterstützen. Entsprechend der E-Learning-Strategie entwickeln wir in Zusammenarbeit mit Lehrenden Konzepte für den Einsatz von Lehrvideos.

Lehrvideos werden an der HRW über die Video-Management-Software OpenCast zur Verfügung gestellt. Mit der Software können Lehrende eigenständig Ihre Videos bearbeiten und deren Nutzung analysieren.

Wir bieten Lehrenden eine zentrale Anlaufstelle für Beratung, Unterstützung und Umsetzung von Videos in der Lehre. Dies beinhaltet zum Beispiel folgende Services:

  • Beratung für den Einsatz von Videos in der Lehre
  • Entwicklung von (z.B. Drehbuch, Storyboard) 
  • Produktion von Videos für die Lehre
  • Workshops für Lehrende
  • Evaluation von Lehrvideos

Zentrales Filmstudio

Durch das zentrale Filmstudio ermöglichen wir allen Lehrenden an der HRW eine nahezu eigenständige Produktion von Lehrvideos. Unter Berücksichtigung des didaktischen Konzeptes können unterschiedliche Videoformate erstellt werden, zum Beispiel interaktive Videos, Darstellungen von Experimenten, Experten-Interviews, Screencasts oder Slidecasts. Der Vorteil der Zentralisierung ist, dass wir eine professionelle Studioausstattung, die an die Bedürfnisse der Lehrenden angepasst ist, bereitstellen und die technische Instandhaltung sowie den zentralen Service gewährleisten können.

Sie haben Interesse an einem Beratungstermin? Schreiben Sie uns gerne per Mail an elearning hs-ruhrwest "«@&.de oder per Ticket.

Kathi Mulder
Stellv. Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Dezernat III
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 02

Telefon: +49 208 88 254-735
Fax: +49 208 88 254-279

kathi.mulder hs-ruhrwest "«@&.de