Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /forschung/forschungsschwerpunkte/kuenstliche-intelligenz-aus-oekonomischer-perspektive/
Datum: 23.10.2020, 01:17Uhr

Künstliche Intelligenz aus ökonomischer Perspektive

Forschungsschwerpunkt Künstliche Intelligenz aus ökonomischer Perspektive


Aus einer Methode wird eine Alltagserfahrung, sobald diese von Unternehmen flächendeckend eingesetzt wird. Momentan befinden sich Algorithmen auf der Basis von neuronalen Netzen in diesem Stadium der Technologiediffusion. Denn neuronale Netze arbeiten hinter den Webseiten, die sich automatisch übersetzen, hinter der Gesichtserkennung bei der Legitimationsprüfung oder hinter den Computerstimmen in den Call-Centern, die im Kontext reagieren können. Der Forschungsschwerpunkt „Künstliche Intelligenz aus ökonomischer Sicht“ hat das Ziel, diese Entwicklung wissenschaftlich zu begleiten.

Die Wirtschaftswissenschaften befassen sich mit Unternehmen, Märkten und Ländern. Konkrete betriebliche Fragestellungen zur KI beziehen sich auf die Produktion, das Marketing, das Controlling, die Finanzierung und nicht zuletzt auf den Einfluss auf das Geschäftsmodell eines Unternehmens. Ebenso wird die Diffusion von KI in einzelnen Sektoren wie im Energie- und Wassersektor untersucht. Aus volkswirtschaftlicher Sicht rücken die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt, wirtschaftspolitische  und gesellschaftliche Fragen in den Fokus.

Der Forschungsschwerpunkt wurde am 1. Oktober 2020 mit einem Netzwerk von 14 Professorinnen und Professoren des Wirtschaftsinstituts gegründet.


Wenn Sie sich über KI Themen mit Bezug zur Wirtschaft und die Aktivitäten des Forschungsschwerpunkts informieren möchten, melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:


Kontakt:


Für Rückfragen stehen Ihnen die beiden Leiter des Forschungsschwerpunkts

              Prof. Dr. Isabel Lausberg und

              Prof. Dr. Michael Vogelsang

unter der eMail-Adresse ki-oekonom@hs-ruhrwest.de gerne zur Verfügung.