Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /studium-lehre/studienintegrationsprogramm-1/studienvorbereitung/
Datum: 20.01.2021, 13:44Uhr

Studienvorbereitung

Studienvorbereitung

Der Studienvorbereitungskurs richtet sich an Geflüchtete und internationale Studienbewerber:innen, die an einem Studium an der Hochschule Ruhr West interessiert sind. Ziel ist es, diesem Personenkreis eine konkrete und verlässliche Perspektive für ihre Bildungskarriere in Deutschland zu bieten und sie durch intensive Begleitung schnell in ein Studium zu integrieren.

Der Vollzeitkurs umfasst insgesamt ca. 30 Wochenstunden einschließlich der Selbstlernzeiten und beinhaltet intensiven Deutschunterricht (Niveaustufen B2+/C1) sowie ein Seminarangebot. Die Teilnahme an allen Programmbestandteilen ist verpflichtend.

Nach Abschluss des Studienvorbereitungskurses können sich die Teilnehmer:innen um ein Regelstudium an der HRW bewerben. Die Bewerbung wird dann entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen geprüft.

In allen Phasen des Studienintegrationsprogramms werden die Teilnehmenden zu ihrem Studium und zur späteren Berufswahl beraten und intensiv begleitet.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • eine vorliegende Hochschulzugangsberechtigung (also ein nachgewiesener Schulabschluss, der zum Hochschulstudium berechtigt)
  • fortgeschrittene Deutschkenntnisse.

Marta Zaripova
Studienintegrationsprogramm (SIP)

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254-440

marta.zaripova hs-ruhrwest "«@&.de

Bewerbung

Der nächste Kurs startet am 02.03.2021. Das Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2021 hat bereits begonnen. Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen an sip@hs-ruhrwest.de schicken.

Bewerbungsfrist für Sommersemester 2021: bis zum 02.02.2021.

Sprechstunde

Bis auf weiteres sind keine persönlichen Beratungen möglich. Stattdessen bieten wir eine telefonische Sprechstunde an:

Ansprechpartnerin: Marta Zaripova
Telefon: 0208 88254 -440

Sprechzeiten:

  • montags 14 bis 15 Uhr
  • donnerstags 17 bis 18 Uhr