Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//studium/zukunftssemester/circular-economy-management/
Datum: 30.11.2021, 14:25Uhr

Im Zukunftssemester das Profil schärfen

Zum Wintersemester 2020/21 startet an den Hochschulen Rhein-Waal und Ruhr West das "Zukunftssemester". Das Zukunftssemester ist ein mit 25-30 ECTS konzipiertes Aufbaustudium, welches auf ein bis max. zwei Semester angelegt ist. Einschreiben können sich Studierende beider Hochschulen, die bereits ein grundständiges Studium mit dem akademischen Grad eines "Bachelors" beendet haben.

Circular Economy Management

nachhaltig, zukunftsfähig, interdisziplinär

Du hast deinen Bachelor erfolgreich abgeschlossen, aber möchtest aktuell keinen Master studieren? Dich haben die Jobmöglichkeiten nach dem Bachelorabschluss bisher nicht befriedigt? Und Du möchtest Deine Jobchancen durch Weiterbildung erhöhen? Dann nutze das Zukunftssemester an den Hochschulen Rhein-Waal und Ruhr West! Suche Dir dafür einen spannenden Schwerpunkt mit Zertifikatsabschluss aus! 

Bist Du schon länger an Nachhaltigkeitsthemen interessiert und möchtest zukünftig einen Job haben, der sinnvoll dazu beiträgt, Umwelt- und Gerechtigkeitsziele zu erreichen? Siehst Du auch schon länger ein Ende der Wegwerfmentalität und möchtest Grundlagen erwerben, um mit Ressourcen werterhaltender zu wirtschaften?
Dann schreibe Dich für das interdisziplinäre Aufbaustudium mit Schwerpunkt "Circular Economy Management" ein!

Worum geht es beim "Circular Economy Management"?

  • In geschlossenen Kreisläufen denken, um die Verwertbarkeit von Produkten und Materialien zu gewährleisten - zirkuläre Wertschöpfung anstatt Abfallproduzierende lineare Wertschöpfung.
  • Bei der Entwicklung und Fertigung neuer Produkte von Vornherein mitdenken, wie sie effektiver und länger genutzt werden können, und was passiert, wenn sie nicht mehr gebraucht werden.
  • Mit innovativen Technologien, Verfahren und Geschäftsmodellen die Kreisläufe für eine lange Nutzung von Materialien schließen und gleichzeitig Gefährdungen für Mensch und Umwelt vermeiden.
  • Mögliche Entwicklungen der politisch-administrativen und marktlichen Rahmenbedingungen für eine "Circular Economy" vorausschauend berücksichtigen.
  • Einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess implementieren und die erreichten Fortschritte hinsichtlich einer "Circular Economy" anhand von Indikatoren messen.


Studieninhalte - was erwartet Dich?

  • Erwerb von Grundlagen zu Zielen, Strategien und Konzepten, Indikatoren und Begrifflichkeiten, Handlungsfeldern und Maßnahmen, dargestellt und erarbeitet an Fallbeispielen einer zirkulären (anstatt linearen) Wertschöpfung

  • Eigenständige Bearbeitung eines anwendungsorientierten Projekts im Bereich der Circular Economy einzeln oder im Team, beispielsweise in Kooperation mit dem Forschungsprojekt „Prosperkolleg“ (www.prosperkolleg.de).

  • Vertiefung in ausgewählten Themen des Circular Economy Management

  • Möglichkeit des Erwerbs berufsvorbereitender Kompetenzen in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Sprachen oder Informatik.

Das Zukunftssemester ermöglicht es den Abslovent:innen beider Hochschulen sich weitere beruflich relevante Fähigkeiten anzueignen und es bietet die Chance, sich unter Beibehaltung des Studierendenstatus weiter zu qualifizieren, als Werkstudent:in tätig zu sein oder in Unternehmen für Praxisprojekte zur Verfügung zu stehen.

Mit diesem Angebot möchten die Lehrenden n den Absolvent:innen unterstützend zur Seite stehen. Die Hochschulen möchten helfen: schnell, pragmatisch und über die jeweilige Hochschule hinaus!


Gut zu wissen:

Learning Agreement und Modulüberblick (pdf)

Katrin Moskopp
Studiengangskoordinatorin Institut Mess- und Sensortechnik

Institut Mess- und Sensortechnik
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 02

Telefon: +49 208 88254-371

katrin.moskopp hs-ruhrwest "«@&.de

Einschreibung

Einschreibung von "HRW Studierenden"

Studierende der HRW können sich ab Montag, 12. Oktober 2020, online über das HRW Portal einschreiben.


Antrag / Einschreibung Studierender der Hochschule Rhein-Waal sowie HRW Absolvent:innen

Studierende der Hochschule Rhein-Waal und bereits exmatrikulierte Studierende der Hochschule Ruhr Weststellen bitte diesen Antrag (pdf-Datei). Für die Immatrikulation wird neben dem Antrag auch das Foto für den Studierendenausweis benötigt. Den Antrag inklusive Foto senden HSRW-Studierende bitte per E-Mail an die Leitung des Studien- und Prüfungsamtes, Franziska Janke (Franziska.Janke@hs-ruhrwest.de).