Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /studium/zukunftssemester/
Datum: 24.10.2020, 12:32Uhr

Im Zukunftssemester das Profil schärfen

Kooperationsprojekt der Hochschulen Rhein-Waal und Ruhr West

Zum Wintersemester 2020/21 startet an den Hochschulen Rhein-Waal und Ruhr West das "Zukunftssemester". Das Zukunftssemester ist ein mit 25-30 ECTS konzipiertes Aufbaustudium, welches auf ein bis max. zwei Semester angelegt ist. Einschreiben können sich Studierende beider Hochschulen, die bereits ein grundständiges Studium mit dem akademischen Grad eines "Bachelors" beendet haben.

Im Zukunftssemester werden zur eigenen Profilschärfung anwendungsorientierte Schwerpunkte belegt.
Zur Auswahl stehen:  

Circular Economy Management

Entrepreneurship

Digitalisierung

International Perspectives and Intercultural Communication

 

Das Zukunftssemester ermöglicht es den Abslovent:innen beider Hochschulen sich weitere beruflich relevante Fähigkeiten anzueignen und es bietet die Chance, sich unter Beibehaltung des Studierendenstatus weiter zu qualifizieren, als Werkstudent:in tätig zu sein oder in Unternehmen für Praxisprojekte zur Verfügung zu stehen.

Mit diesem Angebot möchten die Lehrenden beider Hochschulen den Absolvent:innen unterstützend zur Seite stehen. Die Hochschulen möchten helfen: schnell, pragmatisch und über die jeweilige Hochschule hinaus!

Einschreibung & Semesterbeitrag

Einschreibung von "HRW Studierenden"

Studierende der HRW können sich ab Montag, 12. Oktober 2020, online über das HRW Portal einschreiben.


Antrag / Einschreibung Studierender der Hochschule Rhein-Waal sowie HRW Absolvent:innen

Studierende der Hochschule Rhein-Waal und bereits exmatrikulierte Studierende der Hochschule Ruhr West stellen bitte diesen Antrag (pdf-Datei). Für die Immatrikulation wird neben dem Antrag auch das Foto für den Studierendenausweis benötigt. Den Antrag inklusive Foto und Nachweis der Zahlung des Semesterbeitrages senden HSRW-Studierende bitte per E-Mail an die Leitung des Studien- und Prüfungsamtes, Franziska Janke (Franziska.Janke@hs-ruhrwest.de).

 

Informationen zum Semesterbeitrag

 

Der Semesterbeitrag für das Wintersemester 2020/21 beträgt insgesamt 323,38 Euro und setzt sich wie folgt zusammen:

Beitrag zur Studierendenschaft (AStA): 20,00
Sozialbeitrag zum Studentenwerk Essen-Duisburg: 95,00
Kosten für das Semesterticket (VRR):  151,98
Kosten für das NRW-Ticket:  56,40
Gesamt: 323,38 

Ausführliche Informationen

 

Learning Agreements, Prüfungsordnung & Modulhandbuch

Das Learning Agreement ist eine Vereinbarung (eine Art Studienvertrag) zwischen dem Studierenden, den Verantwortlichen des jeweiligen Schwerpunktes und damit der Hochschule Rhein-Waal bzw. Hochschule Ruhr West.

Im Learning Agreement müssen Studierende vor Antritt ihres Studiums die Kurse eintragen, die sie belegen werden. 
Normalerweise müssen Kurse im Umfang von 25 - 30 ECTS (Credits) pro Semester absolviert werden. Das heißt, am Ende des 'Zukunftssemesters' (nach dem 2. Semester) muss durch die Studierenden eine Prüfungsleistung erbracht werden. 

Da die Studierenden im Zukunftssemester ihr Wissen erweitern bzw. vertiefen, dürfen keine Kurse gewählt werden, die bereits während des Studiums belegt wurden.

 

Mentoring im Zukunftssemester

Das Mentoring im Zukunftssemster wird als Eins-zu-Eins–Mentoring, Gruppen-Mentoring oder als Vortrag im Wintersemester 2020/21 angeboten. Die Mentor:innen sind ehemalige Studierende der HRW aus diversen Fachbereichen, die alle erste Berufserfahrungen nach ihrem Abschluss an der HRW vorweisen. Sie stellen ihr Wissen und ihre Erfahrungen insbesondere in Bezug auf folgende Punkte zur Verfügung:

  • Einblicke in den beruflichen Alltag
  • Erfahrungen im Bewerbungsverfahren
  • Work-Life-Balance
  • Internes Branchenwissen

Die Themen und Anliegen werden individuell festgelegt und richten sich nach den Bedarfen der Mentee/des Mentees. 

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Bewerbung im HRW Portal (intern).

 

Das Kooperationsprojekt ‚Zukunftssemester‘ mit der Hochschule Rhein Waal ist entstanden aus dem Verantwortungsgefühl gegenüber den Absolvent:innen. Die Corona-Pandemie hat unmittelbare Auswirkungen auf die Absolvent:innen, die in dieser angespannten wirtschaftlichen Situation ihr Studium abschließen. Der Arbeitsmarkt gestaltet sich in dieser Krisensituation schwierig, so dass wir durch das ‚Zukunftssemester‘ an beiden Hochschulen Perspektiven schaffen wollen.