Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Never Stop Growing Slogan
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//studium/beratung-und-betreuung/psychologische-beratung/
Datum: 12.05.2022, 03:14Uhr

Psychologische Beratung

Die psychologische Beratung ist ein Angebot für alle Studierenden der HRW, die sich Unterstützung bei der Bewältigung studienbezogener Probleme und persönlicher Belastungen wünschen. Die Beratung ist freiwillig, vertraulich und lösungsorientiert.


Mögliche Themen sind zum Beispiel:

  • Lernschwierigkeiten und Konzentrationsprobleme
  • Prüfungsangst
  • Studienzweifel
  • Überforderungsgefühle
  • private Belastungen und Konflikte
  • depressive Verstimmungen
  • akute seelische Krisen
  • psychische Erkrankungen und Beratung zu passenden Behandlungsangeboten

Beratungstermine

Kontaktieren Sie uns gerne zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgesprächs.
Beratungsgespräche können vor Ort am Campus Mülheim oder Bottrop, via Webex als Videokonferenz oder auch telefonisch stattfinden. Die Beratungsgespräche vor Ort unterliegen den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen der HRW und finden in den Beratungsräumen der ZSB statt.


Telefonsprechzeit

Die telefonischen Sprechzeiten sind wie folgt:

Montag, Mittwoch und Donnerstag 09:00 - 10:00 Uhr und 13:00 - 14:00 Uhr

Katja Schanetzky
Psychologische Beratung

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254 475

katja.schanetzky hs-ruhrwest "«@&.de

Alexandra Schallau (in Elternzeit)
Psychologische Beratung

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254 469

alexandra.schallau hs-ruhrwest "«@&.de

Workshops

Workshop Beschreibung Termin
Training emotionaler Kompetenzen

 

Präsenz:

Mo, 09.05.2022,
Sa, 12.05.2022
So, 13.05.2022
je 09–15 Uhr

Anmeldung über das HRW Portal

Meditation/Aufmerksamkeitraining

Die positive Wirkung von Meditation ist wissenschaftlich belegt. Regelmäßige meditative Praxis fördert die Konzentration, innere Ruhe und Ausgeglichenheit und kann Sie dabei unterstützen, aus dem eigenen Gedankenkarussell auszusteigen. Menschen, die unter starkem Stress stehen, kann Meditation dabei helfen, sich zu enstpannen.

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Techniken zur Fokussierung der Aufmerksamkeit kennen. Es besteht die Möglichkeit, sich im Kurs über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.

Digital

Mi, 04.05.2022, 15:00-16:30 Uhr

Anmeldung über das HRW Portal

Keine Angst vor Prüfungsangst

Prüfungen sind für viele Studierende mit Stress, Unsicherheit, Nervosität und Angst verbunden. Bei manchen zeigt sich die Angst bereits während der Vorbereitungszeit, bei anderen erst in der Prüfungssituation. Man unterscheidet einerseits begründete Angst (ich habe nicht mehr genug Zeit zum Lernen, hoffentlich falle ich nicht durch) und irrationale Angst (ich bin im Grunde gut vorbereitet, habe aber trotzdem Angst, nicht zu bestehen).

Angst wird dann problematisch, wenn sie zu stark ist und zu Blockaden führt. Ein mittleres Maß an Nervosität ist gut für optimale Prüfungsleistung. Im Seminar erfahren Sie, wie Angst entsteht, was ihre Funktion ist und üben Strategien, die Sie im Umgang mit Ihrer Angst unterstützen. 

Präsenz:

Do, 12.05.2022, 09:00-14:00 Uhr

Anmeldung über das HRW Portal