Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /studium-lehre/studienintegrationsprogramm-1/stipendien-fuer-gefluechtete/
Datum: 20.01.2021, 14:13Uhr

Stipendien für Geflüchtete

Seit 2017 werden an der HRW Geflüchtete auf ein Studium vorbereitet. Mit Mitteln des Programms NRWege ins Studium können seit diesem Jahr nun auch leistungsstarke Studierende mit Fluchthintergrund erstmalig mit verschiedenen Stipendien unterstützt werden.

Die Vergabe der NRWege-Stipendien erfolgt nach den Richtlinien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW-NRW). Die Stipendienvergabe erfolgt vorbehaltlich Mittelbereitstellung durch den DAAD.

Die Stipendien werden an engagierte und erfolgreiche Studierende mit Fluchthintergrund vergeben, die den Bewerbungsprozess erfolgreich durchlaufen haben. Neben der finanziellen Förderung profitieren die Stipendiat:innen auch von der damit verbundenen Betreuung. Eine Auswahlkommission, bestehend aus Vertreter:innen des International Office sowie der Stipendienberatung, entscheidet schließlich über die Bewerbungen.

Marta Zaripova
Studienintegrationsprogramm (SIP)

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254-440

marta.zaripova hs-ruhrwest "«@&.de