Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//studienabschlussfeier-fachbereich-2/
Datum: 28.10.2021, 15:06Uhr

HRW Wirtschaftsinstitut feiert seine Absolvent:innen

Studienabschlussfeier im Parkhaus

Mülheim an der Ruhr, 08. Oktober 2021: Das Wirtschaftsinstitut feierte erstmalig seit Beginn der Corona-Pandemie wieder am Campus Mülheim der HRW.
Der Ort war allerdings ein anderer, denn in der Corona-Krise gilt es, kreativ zu sein. So wurde kurzerhand ein Parkdeck des Parkhauses am Mülheimer HRW Campus an zwei Abenden zur Feier-Location umfunktioniert. So konnten möglichst viele Absolvent:innen mit ihren Partner:innen und Familien an den beiden Abschlussfeiern teilnehmen und mitfeiern. Die Studienabschlussfeiern fanden unter Einhaltung der 3G-Regeln statt und wer den Einlass passiert hatte, konnte wie früher an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Schick gekleidet kamen die Absolvent:innen mit ihren Gästen und freuten sich, dass doch vor Ort gefeiert wurde und sie in diesem doch etwas ungewöhnlichen Rahmen ihre Glückwünsche entgegen nehmen konnten. Trotzdem es etwas kühl war, waren alle Beteiligten begeistert, vor Ort feiern zu können. Durch die stimmungsvolle Beleuchtung und festlich gedeckten Tische, wurde das Parkdeck zu einem schönen, wenn auch ungewöhnlichen Ort zum Feiern.

Eöffnet wurde der Abend mit Begrüßungsworten durch die Dekanin Prof. Dr. Jutta Lommatzsch: „Meine Kolleg:innen und ich sind besonders stolz darauf, dass alle unter diesen herausfordernden Bedingungen erfolgreich ihren Abschluss geschafft haben. Und wir sind uns daher sicher, dass es für Sie alle nur wenige Herausforderungen geben werden, die sie aus der Bahn zu werfen vermögen. Denn ganz im Sinne von Goethe gebe ich Ihnen mit auf Ihren Weg: ‚Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück, alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei.“

Prof. Dr. Oliver Koch, der als Stellvertreter des Präsidiums Abschiedsworte an die Absolvent:innen richtete, stellte heraus: „Mit dem, was Sie studiert haben, haben Sie eine Riesen-Chance, die unterschiedlichsten Dinge zu tun. Sie haben unter schwierigen Bedingungen gelernt, Sie sind bestens vorbereitet. Daher bin ich zuversichtlich, dass Sie alle gut vorbereitet auf den Weg in den Job und ins Leben starten werden.“

Der Prodekan Prof. Dr. Werner Halver legte im Rahmen eines historischen Exkurses in seinen verabschiedenden Worten Wert darauf festzustellen: „Nationen und Kulturen, die nach Krisen auf Abschottung und nationalen Protektionismus – wie der Chinesischen Mauer, den Mauern zwischen Nord- und Südkorea sowie nicht zuletzt die Berliner Mauer - gesetzt haben, sind an diesen Strategien gescheitert.“ Er erklärte, dass denen die Zukunft gehört, die auf internationale Zusammenarbeit und Know-how-Transfer setzen. Auf das Know-how, das die HRW ihren Absolvent:innen mitgegeben hat, um interdisziplinär Fortschritt zu gestalten, der für unsere Region, für unser Land und für unsere Erde langfristig Wohlstand und Fortschritt bedeutet.“

Im Anschluss kamen die Absolvent:innen der Bachelor- und Masterstudiengänge des Wirtschaftsinstituts als Redner:innen auf die Bühne und ermutigten ihre ehemaligen Kommilitonen: „Bleibt mutig und neugierig, denn wer nicht wer nicht wagt, der nicht gewinnt“. Die Studiengangsleiter:innen richteten noch emotionale Abschiedsworte an ihre Absolvent:innen und dann wurden die die Absolvent:innen in kleinen Gruppen zur Gratulation auf die Bühne gebeten, ein Foto gemacht und dann ging es auch schon wieder weiter mit der nächsten Kleingruppe Absolvent:innen.

 

Ausgezeichnete Abschlussarbeiten und Absolvent:innen

Der „Heinz-Lison-Preis“ für die besten Bachelorabschlussarbeiten ging an:

Kathrin Hunke – Absolventin: Internationale Wirtschaft Emerging-Markets B. A. – Thema der Abschlussarbeit:  Eine Untersuchung zur Wiederaufbereitung von PLA-Rückständen für FDM-Verfahren

Tim Saber – Absolvent: BWL - Internationale Wirtschaft Emerging-Markets B. A. – Thema der Abschlussarbeit: Zukunftsorientierung im Reporting - Eine Analyse der Anwendungs-möglichkeiten und -grenzen von BIA-Landschaften

Lorenz Wellmann – Absolvent: BWL – Energie- und Wassermanagement B. A. – Thema der Abschlussarbeit: Maximierung der Erlösobergrenze bei Verteilnetzbetreibern durch Optimierung der dauerhaft nicht beeinflussbaren Kosten - Analyse auf Basis der deutschen Anreizregulierung und Vergleich der Kostenverteilung mit Regulierungsmethoden in anderen Ländern

Sandro Dumeier – Absolvent: BWL – Industrielles Dienstleistungsmanagement B. Sc. – Thema der Abschlussarbeit: Gesetzliche Vorgaben und Regelungen zum sicheren Betrieb nicht dem aktuellen Technikstandard entsprechender Treibscheibenaufzugsanlagen. Eine Handlungsempfehlung zur Instandhaltung von Triebwerken und Steuerungen von Aufzugsanlagen.

Lara-Christin Pleiss – Absolventin: BWL – Internationales Marketingmanagement B. A. – Thema der Abschlussarbeit: Eine ertragssteuerliche Beurteilung von Einnahmequellen der Influencer mit besonderem Augenmerk auf § 15 und § 18 EstG

Den Heinz-Lison-Preis vergibt der HRW Förderverein für die besten Bachelorabschlussarbeiten im jeweiligen Institut. Lison hatte sich um die Entwicklung der Hochschule Ruhr West verdient gemacht und war bis zu seinem Tod Vorsitzender des HRW Fördervereins. Mit diesem Preis erinnert der Förderverein an Lisons unermüdliches Eintreten für die HRW, den Hochschulstandort Mülheim und sein Engagement für ein enges Netz zwischen Hochschule und Wirtschaft.


Auch die besten Studiengangs-Absolvent:innen – ausschlaggebend ist die Gesamtnote – der Wirtschaftsstudiengänge wurden wie immer mit Sachpreisen ausgezeichnet:

Cedric Sommer -Hilgert - Bester Masterabsolvent: BWL – Asienmanagement M. A.
Luisa Kotecki - Beste Masterabsolventin: Energie- und Wasserökonomik M. A.
Eva-Maria Inderelst – Beste Masterabsolventin: Energie- und Wasserökonomik M. A.
Gianluca Krämer – Bester Masterabsolvent: BWL – Industrieservice-Management M. A.
Annika Reich – Beste Masterabsolventin: BWL – Internationales Marketingmanagement M. A.
Lea Pörschke – Beste Masterabsolventin: Betriebswirtschaftslehre (Verbundstudium) M. A.
Corinna Feldmann – Beste Masterabsolventin: Betriebswirtschaftslehre (Verbundstudium) M. A.
Sandro Dumeier - Bester Bachelorabsolvent: BWL - Industrielles Dienstleistungsmanagement B. Sc.
Tabea Schäfer – Beste Bachelorabsolventin: Energie- und Wassermanagement B. A.
Jens Kondring - Bester Bachelorabsolvent: Energie- und Wassermanagement B. A.
Franziska Thüner: Beste Bachelorabsolventin: BWL – Internationales Handelsmanagement und Logistik B. A.
Joshua Zander: Bester Bachelorabsolvent: Internationale Wirtschaft - Emerging Markets B. A.

Asolvent:innen, Eltern und Hochschule glücklich

Die Studienabschlussfeier des Fachbereichs 2 der HRW an der ungewöhnlichen Location im Parkhaus der HRW war ein Erfolg. Trotz der Corona-Umstände waren Professor:innen, Eltern und Absolvent:innen glücklich, so gemeinsam feiern zu können. „Ein einmaliges Event“ sind sich die alle Gäste einig.

Insgesamt haben bisher über 1.140 Studierende einen Abschluss in den Wirtschaftsstudiengängen der HRW erreicht.