Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//news/datensaetze-presse/2017/campustag-bottrop/
Datum: 26.07.2017, 11:46Uhr

Zahlreiche Studieninteressierte am Campustag in Bottrop

Pressekontakt

Heike Lücking
Leiterin des Referats Kommunikation & PR / Pressesprecherin

Referat Kommunikation & PR
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254 250
Handy: +49 151 5511 7234

heike.luecking hs-ruhrwest "«@&.de

Campustag war ein voller Erfolg!

Bottrop, 10. Juli 2017: Am Freitag, 7. Juli 2017, fand der diesjährige Tag der offenen Tür bzw. Campustag an der HRW in Bottrop statt. Rund um die Mensa, den Kommunikationsboulevard, herrschte buntes Treiben: zahlreiche Schüler*innen mit ihren Lehrer*innen sowie Studieninteressierte zum Teil mit ihren Eltern schauten sich am HRW Campus um.

Empfangen wurden sie von den Talentscouts Kerstin Franz und Paul Pillath sowie Tanja Lübbers. Die mint4u-Koordinatorin gestaltete mit Professor*innen und dem Studierendenservice den Tag. Auch externe Gäste, z. B. von der Arbeitsagentur informierten über ihre Leistungen und Angebote. Erstmals war ein Elterncafé eingerichtet.

Der Bottroper „Campustag“ stand ganz im Zeichen der Studienorientierung. Wie der Weg zum Studium gelingt, was Studierende erwartet und welche Inhalte vermittelt werden, erfuhren die Studieninteressierten in Informationsveranstaltungen und Vorträgen. „Die eigens für den Tag konzipierten Schülervorlesungen wurden von den Schüler’innen sehr gut angenommen“, zieht Lübbers ihr Fazit. „Ich freue mich, dass viele Schüler, Eltern und Lehrer unserer Einladung gefolgt sind.“

Die modernen Labore der Institute Informatik sowie Energiesysteme und Energiewirtschaft präsentierten ihre Projekte rund um Energiewende, Klimaschutz, Energietechniken und zu Fragen wie Mensch, Technik und Gesellschaft miteinander verflochten sind. 

Auf die Frage, was den Schüler*innen gefallen hat, antworteten viele: …"die Offenheit der Mitarbeiter*innen, die Freundlichkeit, mit sie empfangen wurden und die moderne Ausstattung."

Um zu zeigen, dass Studieren an der HRW auch nettes Beisammensein heißt, versorgte Studierendenvertreter die Gäste mit kühlen Getränken an diesem sonnigen Freitag.

Um das Studienangebot an beiden Standorten kennenzulernen, pendelte zwischen Mülheim an der Ruhr und Bottrop ein Busshuttle.