Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//news/datensaetze-presse/2017/architekturpreis-fuer-muelheimer-campus/
Datum: 22.09.2017, 14:57Uhr

Architekturpreis für Mülheimer Campus

Pressekontakt

Beatrice Liebeheim-Wotruba
Referat Kommunikation & PR / stellv. Pressesprecherin / Online-Kommunikation

Referat Kommunikation & PR
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-251
Handy: +49 151 55 11 7450

beatrice.liebeheim-wotruba hs-ruhrwest "«@&.de

Der Campus Mülheim der Hochschule Ruhr West erhält die „Auszeichnung guter Bauten 2017“ vom Bund Deutscher Architekten Mülheim an der Ruhr.

In einer Feierstunde im Mülheimer Schloss Broich nahmen am 7. September die Hochschule Ruhr West, die Niederlassung Münster des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW) als Bauherr, ASTOC Architekts and Planners und HPP Architekten die Auszeichnung gemeinsam entgegen.

Laut Auszeichnungstext des BDA Mülheim an der Ruhr überzeugt die HRW am Standort in Mülheim „durch klar gegliederte Raumstrukturen und Urbanität. […] Die Hochschule Ruhr West ist ein gelungenes Beispiel für nachhaltiges, energieeffizientes, urbanes und lehrendes Bauen.“

Die „Auszeichnung guter Bauten“ wird seit 1997 alle drei Jahre landesweit ausgelobt. Die prämierten Arbeiten gehen jetzt auf Landesebene ins Rennen um den „Architekturpreis NRW 2017“.

Das rund 43.000 qm große Grundstück liegt auf der linken Ruhrseite im Stadtteil Broich an der Duisburger Straße. Der 2016 eröffnete Campus setzt sich zusammen aus vier Institutsgebäuden, einem Hörsaalgebäude, einer Mensa, einer Bibliothek sowie einem Parkhaus. Die Architektur setzt auf Öffnung und Transparenz. Klar gegliederte Raumstrukturen und schnelle, sichtbare Wegeverbindungen prägen den Hochschulstandort.