Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /news/datensaetze-presse/2015/firmenkontaktmesse/
Datum: 01.12.2020, 06:38Uhr

Ausstellerrekord bei 4. Firmenkontaktmesse HRW Karriere

Mülheim an der Ruhr, Bottrop: 19. November 2016. Mit einem neuen Ausstellerrekord von 53 Unternehmen ging am heutigen Donnerstag, 19. November 2016, die vierte HRW Karriere am Mülheimer Campus der Hochschule Ruhr West zu Ende. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um bei der gemeinsam von Hochschule und Förderverein organisierten Firmenkontaktmesse mit Unternehmen und Institutionen ins Gespräch zu kommen und sich über Beschäftigungs- und Karrieremöglichkeiten während und nach dem Studium auszutauschen. Erstmals ausgelobt: der Ideenwettbewerb HRW Starters, bei dem Studierende und Beschäftigte Geschäftsideen, Produktideen, Prozessideen oder Serviceideen einreichen können.

53 renommierte Unternehmen, Berufsverbände und Institutionen informierten bei der HRW Karriere ab 12 Uhr am Campus Mülheim an der Dümptener Straße über Karriereangebote, um qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen. Zusätzlich boten die Aussteller insgesamt 14 Vorträge zu einer Vielzahl von interessanten Berufsfeldern und Themen an wie "Was bin ich wert? Tipps für Gehaltsverhandlungen im Vorstellungsgespräch" oder "Todsünden der Bewerbung" .

Erstmals im Programm war der von Hochschule Ruhr West und STARTERCENTER NRW Mülheim initiierte Ideenwettbewerb HRW Starters, der Studierende und Beschäftigte einlud, sich mit ihren Geschäfts-, Produkt-, Prozess- oder Serviceideen zu beteiligen. Er wurde bei der HRW Karriere mit einer Reihe von interessanten Impulsvorträgen vorgestellt und endet mit der Prämierung der Gewinner am 6. Juni 2016. Die Bewertung der eingereichten Ideen wird von einer fachkundigen Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaftsförderungsgesellschaft vorgenommen. Das Preisgeld beträgt bis zu 3.000 Euro und die Preisträger erhalten eine Einschätzung zur Tragfähigkeit und erhalten bedarfsgerechte Unterstützung aus den Netzwerken der beteiligten Partner, beispielsweise bei der Suche nach geeigneten Coaches oder Mentoren. Weitere Informationen finden sich unter: www.hochschule-ruhr-west.de/idee

"Die HRW Karriere hat sich an unserer Hochschule als erfolgreiches Veranstaltungsformat etabliert und ich freue mich sehr über den diesjährigen Aussteller- und Besucherrekord. Erstmals mit dabei hatten wir in diesem Jahr das Thema "Gründungen" über unseren Ideenwettbewerb HRW Starters. Unser Ziel ist, den Studierenden und Absolventen verschiedene Karriereoptionen aufzeigen, zu denen natürlich auch der Weg in die Selbständigkeit gehört", erklärte HRW Präsidentin Prof. Dr. Gudrun Stockmanns im Rahmen eines Messerundgangs.

Heinz Lison, Vorsitzender des HRW Fördervereins, sieht angesichts der Resonanz der teilnehmenden Aussteller wie der Studierenden die Arbeit des Fördervereines und die Ausrichtung der HRW bestätigt: "Die HRW ist eine praxisorientierte Hochschule, die sich an den Bedarfen großer, mittelständischer und auch kleinerer Unternehmen der Region ausrichtet. Hierdurch bieten sich den Studierenden hervorragende Berufsperspektiven. Unser Ziel ist es, dass die Studierenden der HRW in den Betrieben der Region als hoch qualifizierte Fachkräfte eine Anstellung finden. Und die Firmenkontaktmesse stellt dazu eine wichtige und erfolgreiche Plattform dar".

Als Unternehmen mit dabei waren mittelständische und große Unternehmen aus Mülheim an der Ruhr, Bottrop und den angrenzenden Städten.

Die vollständige Ausstellerliste ist unter www.hochschule-ruhr-west.de/karriere zu finden.


Paul-Richard Gromnitza
Geschäftsführer Förderverein

Wiesenstraße 35, 45473 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49 208 484854

fv hs-ruhrwest "«@&.de