Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /news/datensaetze-presse/2011/isam-ag/
Datum: 27.11.2020, 12:32Uhr

Hochschule Ruhr West und iSAM AG unterzeichnen Kooperationsvertrag

Mülheim an der Ruhr, 03. März 2011: Gegenstand der Kooperation ist ein praxisorientiertes Studium im Bachelor-Studiengang „Angewandte Informatik“ mit dem Abschluss Bachelor of Science am Campus Bottrop.

Ab dem Wintersemester 2011/2012 kann sich ein Auszubildender der Mülheimer Firma iSAM AG für den Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik bewerben und einschreiben. An der HRW absolviert der Auszubildende das theoretische Hochschulstudium, während iSAM in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule den notwendigen Praxisbezug beisteuert. Die Firma iSAM AG schließt dabei mit den Studierenden einen Ausbildungsvertrag und sorgt für eine Vergütung. Während des Studiums muss der Auszubildende den üblichen Vorlesungen, Seminaren und Übungen folgen und eine Bachelorarbeit schreiben. Das Thema der Bachelorarbeit wird durch iSAM in Absprache mit der HRW gestellt, betreut wird die Arbeit durch die HRW in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsunternehmen.

„Wir schätzen an dieser Art Ausbildung die hervorragende Grundlagenvermittlung durch die Fachhochschule, wir steuern den praktischen Bezug bei. Gleichzeitig lernen wir einen potentiellen Mitarbeiter kennen, können ihn an uns binden – wir investieren selbst in Bildung und treten dem Fachkräftemangel entgegen“, erklärt Bernd Jotzo, bei iSAM verantwortlich für die Bereiche Personal und Finanzen, das Engagement.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der iSAM AG und ihren Auszubildenden“, betont Prof. Dr. Eberhard Menzel, Präsident der Hochschule Ruhr West, bei der Unterzeichnung des Vertrages. „Wir als Fachhochschule wollen die Mülheimer Unternehmen unterstützen – mit gut ausgebildetem Personal. Diese Kooperation ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, so Prof. Menzel.

An der Vertragsunterzeichnung nahmen auch Prof. Gerd Bittner, Studiengangsleiter Angewandte Informatik, Prof. Dr. Uwe Handmann, Leiter des Instituts Informatik, und Dagmar Drawz, Personalleiterin bei iSAM AG, teil. Die Gäste der Hochschule nutzten den Anlass, sich bei einer Firmenbesichtigung über die iSAM AG zu informieren.

Über iSAM AG

iSAM AG, Gesellschaft für angewandte Kybernetik, entwickelt und implementiert Automatisierungssysteme für Industrie, Handel und Dienstleistung. Sitz der Gesellschaft ist Mülheim an der Ruhr. Ein Team von Spezialisten auf den Gebieten Ingenieurwissenschaften, Computertechnik, Physik und Betriebswirtschaft erarbeitet bedarfsgerechte Lösungen interdisziplinärer Probleme. iSAM AG hat Kunden in den Branchen Bergbau, Rohstoffe, Schüttgutumschlag, Transport und Logistik, stahlherstellende und stahlverarbeitende Industrie, Rohrherstellung und -verarbeitung, allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik, Luft- und Raumfahrt. Das Einsatzgebiet ist längst nicht mehr auf Deutschland beschränkt, sondern erstreckt sich über die ganze Welt. So erwirtschaftet iSAM über 60 Prozent ihres Umsatzes im Ausland.