Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /news/datensaetze-presse/2011/europipe/
Datum: 27.11.2020, 21:00Uhr

EUROPIPE und HRW unterzeichnen Vertrag

Mülheim an der Ruhr, 21. Februar 2011: Mit dem Kooperationsvertrag zwischen der EUROPIPE GmbH und der Hochschule Ruhr West (HRW) bietet das Mülheimer Unternehmen den Studierenden der Studiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik eine zusätzliche Chance: Sie können sich zusätzlich qualifizieren, indem sie neben ihrer theoretischen Ausbildung auch praktische Erfahrungen sammeln.

Die verstärkte Zusammenarbeit umfasst den Einsatz von Praktikanten/-innen, Bachelor-/Masterkandidaten/-innen und Werkstudenten/-innen sowie speziell zugeschnittene Ausbildungs- und Lehrangebote. Zum Nutzen aller Beteiligten: Die Studierenden werden an die realen Herausforderungen des beruflichen Alltags herangeführt und bei der Wahl ihrer zukünftigen Tätigkeit unterstützt.

Hans-Werner Gauer, EUROPIPE Geschäftsführer Finanzen und Administration, und Dr. Michael Gräf, Vorsitzender der EUROPIPE Geschäftsführung: „Durch diese Kooperation erkennen wir frühzeitig engagierte Nachwuchskräfte, die für unser anspruchsvolles Produkt in einem internationalen Markt unerlässlich sind.“

Prof. Dr. Eberhard Menzel, Präsident der Hochschule Ruhr West, ergänzt: „Der anwendungsorientierte Ansatz der Hochschule Ruhr West setzt besonders auf Kooperationen mit Unternehmen der Region. Möglichst früh sollen unsere Studierenden Einblicke in die Wirtschaft und somit berufliche Perspektiven erhalten. Bei EUROPIPE, dem weltweit größten Hersteller von geschweißten Großrohren, bekommen sie die Chance, sich im Praktikum oder mit ihrer Abschlussarbeit einem potentiellen Arbeitgeber vorzustellen.“

Über die EUROPIPE Gruppe

Die Mülheimer EUROPIPE ist Weltmarktführer in der Herstellung von geschweißten Großrohren aus Stahl. Die Rohre halten extremen Beanspruchungen in der Öl- und Gasindustrie stand - ob in der Hitze der Wüste, dem immensen Druck in der Tiefsee oder im ewigen Eis. Die EUROPIPE Gruppe mit Standorten in Deutschland, Frankreich, USA und Brasilien beschäftigt weltweit 1.600 Mitarbeiter. Die EUROPIPE GmbH ist Haupt-Rohrlieferant für das Nord Stream Projekt, für das zwei Rohrstränge durch die Ostsee verlegt werden. Die Jahresproduktion beträgt mehr als 1 Million Tonnen oder 3.000 Kilometer. Ihre Gesellschafter sind die AG der Dillinger Hüttenwerke und die Salzgitter Mannesmann GmbH zu je 50 %.