Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /news/datensaetze-presse/2010/svenja-schulze/
Datum: 28.11.2020, 06:32Uhr

Zu Gast: Svenja Schulze an der HRW

Bottrop / Mülheim an der Ruhr, 07. Oktober 2010: Zweieinhalb Monate nach ihrem Amtsantritt hat NRW-Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Svenja Schulze, die Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr besucht.

Nach einen Gespräch mit dem Präsidium (Prof. Dr. Eberhard Menzel, Präsident, und Helmut Köstermenke, Vizepräsident für den Bereich Wirtschafts- und Personalverwaltung) stellte der Institutsleiter für Mess- und Sensortechnik, Prof. Dr. Jörg Himmel, innovative Forschungsprojekte der Hochschule vor. Danach traf die Ministerin Studierende des ersten und dritten Semesters und beantwortete Fragen, z.B. zur Abschaffung der Studiengebühren. Obwohl die Hochschule Ruhr West keine Studiengebühren erhebt, nahmen die Studierenden erleichtert auf, dass das Gesetz zur Abschaffung nächstes Jahr verabschiedet werden solle. Auch Themen wie die Erhöhung des Bafögs oder die Umsetzung eines Zero Emission Campus am Standort Bottrop wurden lebhaft diskutiert.

Beim anschließenden Rundgang durch Büros, die Bibliothek und Hörsäle der HRW zeigte sich die Wissenschaftsministerin begeistert –  von der guten Atmosphäre und der Schnelligkeit, mit der die Hochschule wächst. Der Servicebereich und einige Institute waren vor kurzem in neue Räumlichkeiten im Siemens Technopark eingezogen.