Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//netzwerk/oeffentliche-einrichtungen/
Datum: 26.07.2017, 12:04Uhr

Öffentliche Einrichtungen

Kooperationen der Hochschule Ruhr West

Bereits in den Bewerbungsunterlagen der Städte Mülheim an der Ruhr und Bottrop war von der Vernetzung der Hochschule, den Unternehmen und Institutionen der Region die Rede. Die geplante Hochschule solle eine vernetzte, internationale und unternehmerische Fachhochschule mit offenen Strukturen, Ambiente und Flair werden. Seit der Gründung im Mai 2009 schließt die Hochschule mit Unternehmen und öffentlichen Institutionen Kooperationsverträge ab.

Die Hochschule Ruhr West und die Bundesagentur für Arbeit in Gelsenkirchen und Oberhausen schließen einen Kooperationsvertrag mit dem Ziel, den Übergang von der Schule zur Hochschule und weiter in den Job reibungslos zu gestalten.

Über die Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erfüllt für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen und Institutionen umfassende Dienstleistungsaufgaben für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Zu den wesentlichen Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit gehören unter anderem die Berufsberatung und die Förderung der beruflichen Weiterbildung. Außerdem unternimmt die Bundesagentur für Arbeit Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Arbeitsmarktbeobachtung und -berichterstattung und führt Arbeitsmarktstatistiken.

Schwerpunkte der Kooperation mit der Hochschule Ruhr West sind die Studien- und Berufsorientierung und die Arbeitsvermittlung von Studierenden und Absolventen/-innen.