Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Never Stop Growing Slogan
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//lesung-und-party-zum-weltfrauentag/
Datum: 28.02.2024, 10:20Uhr

Lesung und Party zum Weltfrauentag

Hochschule Ruhr West und Stadt Mülheim laden in den Ringlokschuppen ein


Zum Weltfrauentag am Freitag, 08. März veranstaltet die zentrale Gleichstellung der Hochschule Ruhr West zusammen mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Mülheim eine kostenlose Lesung und Frauenparty im Ringlokschuppen Ruhr. Ab 17 Uhr liest die Bestsellerautorin Alexandra Zykunov aus ihrem neuen Buch „Was wollt ihr denn noch alles?!“ Zahlen, Fakten und Absurditäten über die Gleichstellung von Mann und Frau. In ihrem wütend-witzigen Ton trägt sie unbekannte, absurde, aber auch sehr reale Zahlen und Studien zusammen, die aufzeigen, wo Frauen benachteiligt werden.

Um 18 Uhr wird DJ diesuse den Abend über Tanzbares quer durch die Musikstile auflegen. „Wir freuen uns den Mülheimer Frauen auch dieses Jahr wieder mit einer tollen Lesung und der anschließenden Party einen gelungenen Abend anbieten zu können“, so Simone Krost, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Ruhr West und Antje Buck, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mülheim.


Die Hochschule Ruhr West bietet für den Abend eine kostenfreie Kinderbetreuung von 17 bis 20.30 Uhr an. Bei Bedarf bitte bis spätestens 29. Februar eine Mail an: gleichstellung hs-ruhrwest "«@&.de schicken.

Hintergrund:

Der Internationale Frauentag oder auch feministischer Kampftag wird seit 1921 am 8. März weltweit gefeiert. Er entstand bereits vor dem 1. Weltkrieg als Ausdruck des Kampfes für Gleichberechtigung, für das Frauenwahlrecht und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Seit 1977 besteht eine UN-Resolution die alle Staaten bittet, einen Tag im Jahr zum „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“ zu erklären.

Wo?

Ringlokschuppen Ruhr, Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr

Die Anmeldung für die Lesung ist über die Veranstaltungsseite von Eventbrite möglich.