Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//studium/bewerbung-und-einschreibung/hochschulwechsel/
Datum: 22.10.2017, 02:01Uhr

Hochschulwechsel

Mobilität ist auch im akademischen Bereich immer wichtiger. Es besteht daher jederzeit die Möglichkeit, bei vorhandenen Studienleistungen anderer Hochschulen an die Hochschule Ruhr West zu wechseln. Hier erfahren Sie wie.

Kontakt

Nadine Bäkermann
Studienberatung Studieninteressierte

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254-328

nadine.baekermann hs-ruhrwest "«@&.de

Beata Yetisen
Studienberatung Studieninteressierte

Dezernat IV
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 05

Telefon: +49 208 88254-329

beata.yetisen hs-ruhrwest "«@&.de

Entscheidend für die Einschreibung in ein höheres Fachsemester sind die Anzahl und inhaltliche Zusammensetzung der bisher erbrachten Studienleistungen. Die Bewerbung erfolgt wie auch bei Bewerbungen zum ersten Fachsemester über das Online-Bewerbungsportal.

Hierbei müssen dann jedoch zusätzlich die anzuerkennenden Module angegeben werden, wobei darauf zu achten ist, dass die entsprechenden Module bereits gegenübergestellt werden müssen. Es sollte also beispielsweise angegeben werden, dass das Modul „Grundlagen der Mathematik“ der vorherigen Hochschule auf das Modul „Ingenieurmathematik I“ des gewünschten Studiengangs an der Hochschule Ruhr West anerkannt werden soll.

Nach der Prüfung des Antrags kann dann eine entsprechende Einschreibung in ein höheres Fachsemester erfolgen. Je mehr Credits angerechnet werden, desto höher das Fachsemester, in das eine Einschreibung erfolgen kann. Als Faustregel gilt hierbei, dass mindestens 45 ECTS anerkannt werden müssen, um eine Einschreibung in das zweite Fachsemester vornehmen zu können. Entsprechend 75 ECTS für das dritte, 105 ECTS für das vierte und 135 ECTS für das fünfte Fachsemester.