Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/studentische-energiekonferenz-2017/
Datum: 23.02.2017, 23:18Uhr

Studentische Energiekonferenz 2017

HRW Studierende organisieren Energiekonferenz

Erstmals findet am Freitag, 9. Juni 2017, eine studentische Energiekonferenz am HRW Campus in Bottrop statt. Die Idee der Veranstalter: Studierende tauschen sich mit Vertreter*innen aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energie- und Wasserwirtschaft aus. Studierenden wird ermöglicht, ihre Projektarbeiten mit Vorträgen, Präsentationen und Postern vorzustellen. Diskussionen sollen zu einem fachlichen Diskurs einladen. 

„Zusätzlich zu Bachelor- und Masterarbeiten werden auch in einigen Modulen Projektarbeiten von Studierenden anhand von konkreten Aufgaben seitens Kunden in der Wirtschaft erstellt. Das Ergebnis wird zwar vor Professor*innen und den ‚Auftraggebern‘ präsentiert verschwindet dann aber schnell in der Schublade und tolle Ideen geraten in Vergessenheit“, berichten die studentischen Organisatoren Johanna Banken und Torsten Weber. „Auf dieser Konferenz bieten wir unseren Studierenden die Möglichkeit, ihre Themen noch einmal vorzustellen und die Qualität ihrer Arbeiten zu zeigen – auch anderen interessierten Unternehmen. So besteht die Möglichkeit, dass Projekte noch einmal aufgegriffen und deren Potenziale besser genutzt werden. Darüber hinaus inspirieren die Themen Kommilitonen für ein Praxissemester und/oder eine Abschlussarbeit“, so die Studierenden weiter. 

Bei der Konferenz anmelden können Sie sich hier.

Die Jury

Der wissenschaftliche Teil der Konferenz lädt zur Einreichung von Beiträgen ein. Die Auswahl wird koordiniert durch eine Jury mit vier Studierenden und vier HRW Professor*innen: 

Die Professor*innen in der Jury sind: 

Die Studierenden in der Jury sind:

  • Marie Borowycz
  • Annika Kubis
  • Eva Inderelst 

Call for Papers

Damit das Programm erstellt werden kann, sollten sich die Studierenden der „Energie-Studiengänge“ mit ihren Projekten und Beiträgen bewerben. Die Auswahl wird koordiniert durch eine Jury mit drei Studierenden und vier HRW Professor*innen. Die Professor*innen in der Jury sind Prof. Dr. Jens Paetzold, Prof. Dr. Sylvia Schädlich, Prof. Dr. Mark Oelmann, Prof. Dr. Gerd Bumiller. Die Studierenden sind Annika Kubis, Eva Inderelst und Marie Borowycz.

Der einseitige Abstract kann per E-Mail (studentische-energiekonferenz@hs-ruhrwest.de) bis zum 13. April 2017 gesendet werden. Eine Vorlage für einen Abstract mit Hinweisen was darin enthalten sein sollte, ist auf der Homepage der Konferenz (folgt) zu finden.

Die Konferenz bietet eine Plattform für Wissenstransfer auf hohem Niveau und fachlichen Diskurs, eine Möglichkeit zum Networking mit Professor*innen, Studierenden und Gästen der Energie- und Wasserwirtschaft, Verbänden und Interessensgruppen, die Möglichkeit, erfolgreiche Projekte kennen zu lernen als Impuls für eigene Innovationen. 

Senden Sie Ihr einseitiges Abstract zum Projekt per E-Mail: studentische-energiekonferenz hs-ruhrwest "«@&.de

Programm (wird aktualisiert)

Den Teilnehmer*innen bietet sich die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen kennen zu lernen.

Die Konferenz bietet

  • eine Plattform für Wissenstransfer auf hohem wissenschaftlichen Niveau und fachlichen Diskurs
  • eine Möglichkeit zum Networking mit Professor*innen, Studierenden und Gästen der Energie- und Wasserwirtschaft, Verbänden und Interessensgruppen
  • die Möglichkeit, erfolgreiche Projekte kennen zu lernen als Impuls für eigene Innovationen

Das Programm wird bis zum Freitag, 9. Juni 2017, ständig aktualisiert. Schauen Sie gern regelmäßig auf die Seite und informieren sich über die News.