Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /forschung/institut-positive-computing/aktuelles/links/digitalisierung-ist-zu-80-mensch/
Datum: 26.10.2020, 02:51Uhr

Digitalisierung ist 80% Mensch

Am 16. November 2017 hat unser Institutsmitglied  Prof.'in Dr. Sabrina Eimler  einen Vortrag mit dem Thema „Positive Computing – ein neues Paradigma in der Mensch-Technik-Interaktion“ beim Prosoz-Barcamp gehalten.  Obwohl den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Barcamps das Thema zunächst abstrakt erschien, konnte Prof'in Dr. Eimler  dank vieler praxisnaher Beispiele recht schnell deutlich machen, dass die Schnittstelle zwischen Mensch und Technik ein entscheidender Faktor für eine gelungene Digitalisierung ist. Ein wichtiger Aspekt ist dabei, dass die Technik zum Wohlbefinden des Menschen beiträgt. Menschen, die sich wohlfühlen leben gesünder. Das bedeutet, dass bereits im frühen Stadium der Entwicklung Aspekte des Wohlbefindens mitgedact werden müssen.