Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /forschung/institut-positive-computing/aktuelles/links/best-paper-awardmediapsych2019/
Datum: 26.10.2020, 01:45Uhr

Comparing the Effects of Virtual Reality vs. Table-based Diversity Interventions

Den Positive Computing Mitglieder Gabriel Brandenberg, Dr. Carolin Straßmann, Alexander Arntz und Prof. Dr. Sabrina Eimler wurde auf der MediaPsych Tagung 2019 der Best Poster Award verliehen.

Die vorgestellten Arbeiten untersuchten die Effektivität von Diversity-Awareness-Angeboten in Abhängigkeit der genutzten Medien. Es wurde herausgefunden, dass der Lerneffekt bei den Probandinnen und Probanden zwar nicht signifikant höher war, wenn eine virtuelle Galerie genutzt wurde als wenn eine klassische Präsentation gehalten wurde, jedoch traten die Probandinnen und Probanden dem Thema mit mehr Spaß und Aufgeschlossenheit gegenüber.

An den Forschungsarbeiten waren noch weitere Kolleginnen und Kollegen aus dem Institut Informatik an der HRW beteiligt.