Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/institut-positive-computing/aktuelles/default-d0044ed85b-2-1/
Datum: 27.09.2021, 13:04Uhr

Studierende gestalten VR-Produktpräsentation mit Aktivitätstisch für Senior:innen und Behinderte

 

Insbesondere die Corona-Pandemie hat erneut gezeigt, dass Virtual Reality Umgebungen immer bessere Möglichkeiten bieten, Produkte und Visionen unabhängig von physischen Räumen zu präsentieren. Für Unternehmen wird diese digitale Präsentationsart interessanter, um Kund:innen mit neuen Inszenierungen zu begeistern und auf innovative Weise in den Austausch zu kommen.

Als Projekt im Rahmen der Blue Circle Kooperation zwischen der HRW und dem Fraunhofer-inHaus-Zentrum erarbeiteten die Studierenden Taale Fischer, Lukas Scheuer, Anna Genilke, Enis Uysal und Julic Rößling einen interaktiven, virtuellen Produktpräsentationsraum. Dabei wurden sie von von Prof. Dr. Sabrina Eimler und Alexander Arntz (beide Institut Positive Computing) betreut und angeleitet.

Nach einer umfassenden wissenschaftliche Recherche zu Erkenntnissen zur virtuellen Produktpräsentation und geeigneten digitalen Anwendungen, wählten die Studierenden für ihr Projekt den DeBeleefTV, einen Aktivitätstisch, der unter anderem zur Aktivierung von Senior:innen im Gesundheitsbereich und in der Behindertenhilfe eingesetzt wird.