Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/institut-positive-computing/aktuelles/default-d0044ed85b-1-1/
Datum: 26.09.2021, 02:47Uhr

Workshop auf der Mensch und Computer 2021

Nutzendenzufriedenheit und Wohlbefinden in lernenden Systemen

In lernenden Systemen, die hoch personalisiert arbeiten sollen und Daten über die Verhaltensweisen und Gewohnheiten der User sam-meln, kommt der User Experience und wohlbefindensbezogenen Aspekten eine große Relevanz zu. Oft berichten Nutzer:innen über Unsicherheit bezüglich der Funktionsweise intelligenter Systeme, Bedenken bezüglich Privatsphäre und Datenschutz und/oder mangelndem Kontrollgefühl. Gleichzeitig bedarf es oft des Mitwirkens der Nutzer:innen um das System korrekte Erkennungsleistungen und Verhaltensabläufe erlernen zu lassen. Daher muss nicht nur die User Experience der finalen Funktionsweise des Systems, sondern auch die der Lernphase berücksichtigt werden, die bisher jedoch selten in entsprechende System-Evaluationen eingeflossen ist. Ziel des Workshops ist es, Forschende aus Themenbereichen wie Smart Home, Empfehlungssysteme, Activity Recognition und verwandter intelligenter Systeme zusammen zu bringen und die Besonderheiten von UX in lernenden Systemen herauszuarbeiten. Der Austausch soll Wissenschaftler:innen und Expert:innen aus der Praxis, die in genannten oder angrenzenden Themenbereichen forschen und neue Technologien entwickeln, die Möglichkeit geben weitere Aspekte aufzugreifen, die mit ihrer Arbeit in Verbindung stehen, sowie neue Forschungsansätze zu explorieren.

Leonie Sieger vom Institut Positive Computing hat zu diesem Thema einen Workshop auf der Mensch und Computer 2021 eingereicht, der akzeptiert wurde.