Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Never Stop Growing Slogan
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/forschungsschwerpunkte/marta/
Datum: 29.09.2022, 13:08Uhr

Abstrakte Mathematik für die Praxis

Forschungsschwerpunkt MARTA

Der mathematische Forschungsschwerpunkt MARTA ergänzt seit April 2022 die Forschungsschwerpunkte der HRW. Er hat seine Heimat am Institut für Naturwissenschaften, an dem die große Mehrzahl aller Mathematiker:innen der HRW forscht und lehrt.

Die Abkürzung MARTA steht dabei für Mathematical Research for Technical Applications.

Ziel der bisher beteiligten sieben Professor:inn:en ist die Bündelung ihrer Forschungsarbeiten unter dem Fokus des Transfers mathematischen und überwiegend numerischen Knowhows in konkrete technische Anwendungen.

Dabei geht es im Wesentlichen um die korrekte und elegante mathematische Beschreibung technischer und/oder physikalischer Inhalte sowie der Verwendung und Entwicklung numerischer Verfahren und Algorithmen im konkreten Anwendungskontext technischer Entwicklungen an Hochschulen und in der freien Wirtschaft. Es findet zum einen der Transfer eher abstrakter mathematischer Verfahren in die konkrete technische Anwendung statt, zum anderen ein Methodentransfer von der Hochschule in die Wirtschaft.

Betrachtet man die wichtige Besonderheit, dass an der HRW im Gegensatz zu den meisten anderen Hochschulen für Angewandte Wissenschaft (HAW) in Deutschland, alle Mathematiker:innen an einem eigenen Institut konzentriert und dennoch eng mit den diversen technischen und wirtschaftlichen Instituten verbunden sind, so ergänzt und konsolidiert der Forschungsschwerpunkt MARTA diese Konstruktion optimal.

In den nächsten Monaten werden an dieser Stelle weitergehende Informationen zu einzelnen Aktivitäten im Rahmen des Forschungsschwerpunktes MARTA vorgestellt werden.

Für Fragen und alle anderen Anliegen bezüglich MARTA  wenden Sie sich gern an Prof. Dr. Miriam Primbs oder kontaktieren Sie uns direkt unter per E-Mail FSP-MARTA hs-ruhrwest "«@&.de.

Prof. Dr. rer. nat. Miriam Primbs
Lehrgebiet: Mathematik, Simulation

Institut Naturwissenschaften
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 01

Telefon: +49 208 88254-423
Fax: +49 208 88254-454

miriam.primbs hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Prof. Dr.-Ing. Jörg Himmel
Lehrgebiet: Elektrotechnik/Sensorik

Institut Mess- und Sensortechnik Sensortechnik
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 02

Telefon: +49 208 88254-387
Fax: +49 208 88254-419

joerg.himmel hs-ruhrwest "«@&.de

Prof. Dr.-Ing. Dirk Rüter
Lehrgebiet: Bauelemente, Werkstoffe der Elektrotechnik, Endoprothetik, Medizintechnische Materialien und Komponenten

Institut Mess- und Sensortechnik
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 02

Telefon: +49 208 88254-388
Fax: +49 208 88254-419

dirk.rueter hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
siehe Institutsaushänge

Das könnte Sie auch interessieren: