Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/forschung-in-den-instituten/institut-naturwissenschaften/beschaeftigte/prof-dr-rer-nat-miriam-primbs/
Datum: 03.06.2020, 17:18Uhr

Prof. Dr. rer. nat. Miriam Primbs

Nach ihrem Studium der Mathematik und an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg erfolgte die Promotion von Miriam Primbs 2006 im Fach Mathematik zum Thema „Waveletbasen auf dem Intervall“.

Daran anschließend arbeitete sie als Lehrerin an dem Erlebnispädagogischen Projekt „High Seas High School“ mit, bei dem etwa 30 Schüler und ihre Betreuer sieben Monate gemeinsam auf dem traditionellen Toppsegelschoner Thor Heyerdahl den Atlantik und Mittelamerika bereisen. Im Anschluss an diese Reise ging sie für ein Jahr als DFG-Stipendiatin nach Pavia in Italien um dort am CNR IMATI ein Forschungsprojekt zu Wavelet Intervallbasen zu bearbeiten.

Ihr aktuelles Interesse gilt besonders technischen Fragestellungen, die in der Praxis auftreten, und sich durch die Kenntnis der dahinterliegenden mathematischen und physikalischen Zusammenhänge verstehen und lösen lassen.

Erfahrung in der Entwicklung und dem Einsatz mathematischen Werkzeuge sammelte Miriam Primbs besonders im Maschinenbau als Anwendungsentwicklerin und Analystin bei der Siemens AG in Mülheim im Bereich Dampfturbinenbau. Auch nach dem Erhalt ihres Rufs an die Hochschule Ruhr West im Jahre 2010 auf eine Professur für Angewandte Mathematik und Simulation besteht ein enger Kontakt im Rahmen diverser Auftragsforschungsprojekte mit den Bereichen Beschaufelung und Rotordynamik.

Weiterhin ist Miriam Primbs ebenfalls in Auftragsforschungsprojekten mit Problemen aus dem Bereich der Datenanalyse tätig, die sich bei Wirbelstrom- und Ultraschallmessungen ergeben.

Prof. Dr. rer. nat. Miriam Primbs
Lehrgebiet: Mathematik, Simulation

Institut Naturwissenschaften
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 01

Telefon: +49 208 88254-423
Fax: +49 208 88254-454

miriam.primbs hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Numerische Mathematik in der Mechanik (FEM, PDE),
  • Rotordynamische Simulationen, Modalanalysen (linear, nicht-linear)
  • Wavelet- und Fourieranalysis, insbesondere deren Anwendung in der Datenanalyse
  • Splines und Nurbs, insbesondere deren Anwendung in der Lösung von PDE und Oberflächenbeschreibungen

.  

Ausgewählte Publikationen

  1. M. Primbs, Worst-case error analysis of lifting-based fast DCT-algorithms, IEEE Trans. Signal Process. 53 (8), August 2005, p. 3211 -- 3218.
  2. M. Primbs, On the computation of Gramian matrices for refinable bases on the interval, IJWMIP 6 (3), November 2008, p. 459 -- 479.
  3. S. Dahlke, M. Fornasier, M. Primbs, T. Raasch, M. Werner, Nonlinear and adaptive frame approximation schemes for elliptic PDEs: Theory and Numerical Experiments, Num. Meth. for Partial Differential Equations, published online September 2008, DOI 10.1002/num.20407.
  4. M. Primbs, The method of stable completion in the classical wavelet context , Result. Math. 53 (3-4), July 2009, p. 391 -- 398.
  5. M. Primbs, New Stable Biorthogonal Spline-Wavelets on the Interval , Result. Math. 57 (1-2), January 2010, p. 121 -- 162.