Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/forschung-in-den-instituten/institut-informatik/forschung-projekte/schuelerprojekte/schueler-angebote/
Datum: 24.08.2019, 01:20Uhr

Informatik für Schülerinnen und Schüler – Schülerangebote

Hier finden Sie Angebote für Schülerinnen und Schüler des Institut Informatik. Bei diesen Angeboten geht es darum, das Interesse an der Informatik zu vertiefen und sich über die Inhalte eines Informatikstudiums zu informieren.

Ferienakademie

Die Ferienakademie findet in den regulären Schulferien statt und dauert zwei Tage. Maximal 12 Schülerinnen und Schüler haben dabei die Möglichkeit an einem zuvor selbstgewählten Workshop teilzunehmen. Es beginnt mit einer allgemeinen Vorstellung der HRW und ihrer Studiengänge, gefolgt von einer Vorlesung zum jeweiligen Themenschwerpunkt. Danach startet in den Workshops der kreative Teil, in dem die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen an dem Projekt arbeiten.

Beispiel-Ferienworkshop: Wie lernen Roboter Greifen?

Roboter, die komplexe Aufgaben wie Assistenzarbeiten in Haushalten, Krankenhäuser oder Fabriken ausführen sollen oder gar Marsmissionen absolvieren können, müssen ein ähnlich hohes Maß an Autonomie aufweisen wie das biologische Vorbild der Mensch, d.h. selbständig handeln und aufgrund der eigenen Wahrnehmung zielgerichtete Entscheidungen treffen. Daher ist das ausgewiesenes Ziel der autonomen Robotik in Anlehnung an biologische Lebensformen autarke Roboter zu entwickeln, die ein hohes Maß an Autonomie und Adaptivität aufweisen. Dieser Workshop widmet sich dem Thema der Erzeugung von zielgerichteten Bewegungen von anthropomorphen Roboterarmen. Behandelt werden alle Phasen des Entwicklungsprozesses, vom Entwurf des Roboterarmes und deren Analogien zum menschlichen Arm, über den mathematischen Zusammenhang zwischen Position der Roboterhand und den Gelenkwinkeln bis zur Entwicklung von Methoden zur Erzeugung von Trajektorien.Die einzelnen Themenkreise des Workshops werden den Teilnehmern in kurzen Vorträgen erklärt und die Inhalte über begleitenden Aufgaben schrittweise erarbeitet. Den Teilnehmern wird ein Matlab-Simulator des Roboters zur Verfügung gestellt, in dem alle Teilaufgaben implementiert und visualisiert werden. Der Workshop findet im cstLab (Cognitive System Technology Lab) statt mit der Möglichkeit die verschiedenen robotischen Systeme zu besichtigen und auszuprobieren.

Facharbeiten

In Zusammenarbeit mit dem Institut Informatik können Facharbeiten der Oberstufe betreut werden. Hierbei lernt die Schülerin oder der Schüler wissenschaftliche Arbeitstechniken kennen, die für ein späteres erfolgreiches Studium Voraussetzung sind. Außerdem erhält er/sie einen Einblick in die aktuelle Forschung am Institut Informatik. Die Schülerin oder der Schüler hat dabei ebenfalls die Möglichkeit Fachliteratur aus unserer Bibliothek auszuleihen.

Die Themen können dem Anwendungsfeld der Informatik zugeordnet sein, sie können auch für andere Fächer (Technik, Physik, Mathematik) interessant sein. Eine Liste von Themenvorschlägen können Sie auf Rückfrage gerne von uns erhalten. Wir freuen uns über eine kreative Zusammenarbeit.

Möglicher Ablauf

Tag 1:9:30 - 10:30Zentrale Begrüßung & Infovortrag HRW und Studiengänge
 10:30 - 11:30Schnuppervorlesung zum Thema
 11:30 - 12:00Pause
 12:15 - 16:00Workshop Teil 1
Tag 2:9:30 - 11:30Workshop Teil 2
 11:30 - 12:00Pause
 12:00 - 15:00Workshop Teil 3
 15:00 - 16:00Verabschiedung, Abschlussgespräch: Perspektiven & Evaluation

Schülerbetriebspraktika

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit ein ein- oder mehrwöchiges Schülerbetriebspraktikum am Institut Informatik zu absolvieren. Dabei haben sie die Chance Einblicke in die Berufsbilder:

  • IT-Systemelektroniker
  • Fachinformatiker
  • Informatiker
  • Software-Entwickler
  • Bildverarbeitungs-Ingenieur usw.

zu erhalten.

Je nach Interesse sind verschiede Einsatzbereiche und auszuführende Tätigkeiten möglich. Neben dem wissenschaftlichen Umfeld können die Schülerinnen und Schüler auch die zentrale Abteilung IT und Support der Hochschule Ruhr West kennenlernen und unterstützen.