Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /forschung/forschung-in-den-instituten/institut-energiesysteme-und-energiewirtschaft/beschaeftigte/prof-dr-ing-jens-paetzold/
Datum: 23.10.2020, 00:50Uhr

Zur Person                   Prof. Dr.-Ing. Jens Paetzold

Akad. Ausbildung      Promotion, Technische Universität Dresden (1994)

Berufserfahrung        Veba Kraftwerke AG, Preussen Elektra AG, E.ON AG

An der HRW seit        1. September 2011

Raum                            01.110

Prof. Dr.-Ing. Jens Paetzold
Prodekan Fachbereich 1 | Institutsleiter Energiesysteme und Energiewirtschaft | Lehrgebiet: Elektrische Energietechnik und Elektromobilität

Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon: +49 208 88254-841
Fax: +49 208 88254-869

jens.paetzold hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Stabilität von elektrischen Netzen
  • E-Mobility
  • Smart Grid

Projekterfahrungen (Auswahl)

  • Verhalten von Erzeugungsanlagen bei schnellen Frequenzänderungen (RoCoF)
  • Gewerblich operierende Elektro-Kleinflotten (GO ELK) - Schaufenster Elektromobilität
  • Super3C – Supraleitung

Lehrveranstaltungen

  • Elektrische Energietechnik
  • Studiengang Bachelor Energieinformatik: Energienetze
  • Studiengang Master WING-ES: Energienetze
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit in Energienetzen
  • Netzintegration erneuerbarer Energieanlagen
  • Elektromobilität
  • Qualitätsmanagement und Risikomanagement

Ausgewählte Publikationen

  • Feasibility study on the RoCoF requirements in VDE-AR-N 4120; Melanie Herzig, Jens Paetzold ETG Kongress 2019
  • Drehstrom – Asynchronmaschinen  Neue Anforderungen VIK-Empfehlung VE 1/NE 47; Carsten Sperlich, Jens Paetzold; KELI 2018 - Konferenz zur Elektro-, Leit- und Informationstechnik Potsdam
  • Betriebsverhalten von Asynchronmaschinen Einfluss der Parameterauswahl; Antje Cieleit, Jens Paetzold NAMUR Hauptsitzung 2015 Bad Neuenahr, Workshopbeitrag 07.11.2015
  • Drehende Elektrische Maschinen Erläuterungen zu DIN EN 60034 (VDE 0530); 8. Aufklage VDE-Verlag 2011 ISBN-10: 3800731630, Herausgeber: Komitee 311; Kapitel 19 DIN EN 60034-26 (VDE 0530 Teil 26) Auswirkungen von Spannungsunsymetrien auf das Betriebsverhalten von Drehstrom-Induktionsmotoren; Jens Paetzold, Autor Kapitel 19
  • Auswirkungen der "EU-NetzCodes aus Auslegung und Betrieb von GuD-Anlagen; Jens Paetzold; VDI-Konferenz GuD-Kraftwerke im dynamischen Netzbetrieb - Herausforderungen und Lösungen 11/2011 Köln
  • Elektrischer Eigenbedarf; Herausgeber: Bagert, u.a.; Prof. Dr.-Ing. Jens Paetzold, Autor Kapitel 3; 3. Auflage 2012, VDE Verlag 2012, ISBN: 3-8007-3057-X
  • Anmerkungen zum ENTSO-E Network Code; Jens Paetzold, Evgueni Tsedijnov; VGB PowerTech 3/2012
  • Drehzahlveränderliche Antriebe im Vergleich zu starren Antrieben; Richard Weber, Jens Paetzold; NAMUR Hauptsitzung 2012 Bad Neuenahr, Workshopbeitrag 08.11.2012
  • Energieeffiziente Antriebe - Anforderungen bei Replacement; Antje Cieleit, Jens Paetzold; NAMUR Hauptsitzung 2013 Bad Neuenahr, Workshopbeitrag 01.11.2013
  • Verfügbarkeit von elektrischen Antrieben in Abhängigkeit von der Spannungsqualität; Jens Paetzold, Michael Koch; VIK Fachtagung Technik 19.03.2014 Bochum
  • Verschleißmechanismen durch Blindleistung; Jens Paetzold; TenneT Kraftwerksforum 15.10.2014 Bayreuth
  • Antriebstechnik - Energieeffizienz versus Zuverlässigkeit; Jens Paetzold; NAMUR Hauptsitzung 2014 Bad Neuenahr, Workshopbeitrag 06.11.2014