Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/fachbereich-4/institut-naturwissenschaften/forschung-projekte/rotordynamische-simulation/
Datum: 28.04.2017, 02:42Uhr

Rotordynamische Simulation

Kontakt

Prof. Dr. rer. nat. Miriam Primbs
Lehrgebiet: Mathematik, Simulation

Institut Naturwissenschaften
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 01

Telefon: +49 208 88254-423
Fax: +49 208 88254-454

miriam.primbs hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Moritz Martynkewicz
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Institut Maschinenbau
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 04

Telefon: +49 208 88254-780
Fax: +49 208 88254-784

moritz.martynkewicz hs-ruhrwest "«@&.de

Durch Anwendung bekannter Methoden aus dem Bereich der Mehrkörpersimulation auf rotordynamische Fragestellungen können viele, in der Standardliteratur nur in linearisierter Form vorliegende, Bewegungsgleichungen bei geeigneter Wahl der generalisierten Koordinaten einfach in ihrer nicht-linearen Form hergeleitet werden. Dies ist vor allem bei der Untersuchung bestimmter Effekte von Interesse, die auf Grundlage einfacher reduzierter nichtlinearer Modelle betrachtet werden sollen, um dann auf das Verhalten komplexerer Modelle, die bspw. mit FEM-Software erstellt werden, extrapoliert werden zu können.

Neben der Erarbeitung, Visualisierung und Beschreibung der zugrundeliegenden Modelle ist hier das Augenmerk auch auf die Implementierung, numerischen Lösung und Analyse der numerischen Ergebnisse der nichtlinearen DGL gerichtet. Dazu gehören u.a. nicht-diskrete Frequenzanalysen und nicht-lineare Gyroskopieeffekte.