Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/fachbereich-1/institut-energiesysteme-und-energiewirtschaft/forschung-projekte/go-elk/
Datum: 20.10.2017, 18:33Uhr

Gewerblich oprierende Elektro-Kleinflotten "GO ELK!"

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Jens Paetzold
Lehrgebiet: Elektrische Energietechnik und Elektromobilität & Studiengangsleitung Energieinformatik

Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon: +49 208 88254-841
Fax: +49 208 88254-869

jens.paetzold hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Sven Knipprath
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon: +49 208 88254-859
Fax: +49 208 88254-869

sven.knipprath hs-ruhrwest "«@&.de

Im Projekt "GO ELK - gewerblich operierende Elektro-Kleinflotten" untersuchen die Projektpartner E.ON, RWTH Aachen und HRW im Marktsegment der Firmenfahrzeuge der Elektromobilität die gesamte Wertschöpfungskette. Von Seiten der HRW erforschen das Institut für Energiesysteme und Energiewirtschaft, sowie das Wirtschaftsinstitut Nutzungsverhalten, technische Anforderungen und Kundenakzeptanz in gewerblichen Anwendungen.

Im Rahmen der technischen Datenauswertung werden das Nutzer- und Ladeverhalten sowie dessen Rückwirkung auf das Stromnetz  durch das Institut „Energiesysteme und Energiewirtschaft“ analysiert. Auf Basis dieser Daten sollen Antworten auf Problemfragestellungen bei der Integration von Elektrofahrzeugen in Unternehmensflotten gefunden werden.

Projektstart: 01.01.2013 

Projektende: 31.12.2015

Drittmittelvolumen (HRW): 350.911€

Projektverantwortlicher (HRW): Prof. Dr.-Ing. Jens Paetzold

Mitarbeiter:  Sven Knipprath