Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/fachbereich-3/institut-bauingenieurwesen/dienstleistungen/infos-fuer-schulklassen/
Datum: 21.10.2017, 01:13Uhr

Veranstaltungen für Schulklassen

Kontakt

Daniela Hockmann
MINT4u-Koordination im Fachbereich 3 | Institute Bauingenieurwesen & Maschinenbau

Fachbereich 3
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 04

Telefon: +49 208 88 254-476

daniela.hockmann hs-ruhrwest "«@&.de

Angebot von Projekttagen und Informationsveranstaltungen

Das Institut Bauingenieurwesen bietet für Schulklassen verschiedene Projekttage und Informationsveranstaltungen an. Dadurch wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, die Hochschule kennen zu lernen und Einblicke in den Studiengang und in die verschiedenen Berufsfelder des Bauingenieurs zu erlangen.

An unseren Projekttagen wird praktisch gebaut, experimentiert und ausprobiert. So lernen die Schülerinnen und Schüler aktiv verschiedene Bereiche der Bauingenieurskunst kennen.

Möglicher Ablauf eines Projekttages:

  • Beginn und Begrüßung
  • Schnuppervorlesung
  • Beginn der Projektarbeit
  • Pause 
  • Weiterführung der Projektarbeit
  • Evaluation und Verabschiedung

Projekt 1: Brückenbauer/-innen gesucht!

An diesem Projekttag dreht sich alles um das Thema Brücken. Eine Brücke ist ein meist imposantes Ingenieurbauwerk zum Überspannen von Hindernissen, z.B. von Straßen, Geh- und Radwegen, Wasserwegen oder Eisenbahnstrecken. Brückenbauwerke können sehr vielfältig sein in ihrer Gestaltung, den verwendeten Materialien oder der Konstruktion. An diesem Projekttag wollen wir uns gemeinsam mit euch die Prinzipien verschiedener Brückenkonstruktionen und deren Tragwirkungen ansehen.

Nach einer kurzen Einführung zu verschiedenen Brückenkonstruktionen könnt ihr selbstständig verschiedene Brückenmodelle mit Hölzern nachbauen, sowie ihre Tragwirkung und Belastbarkeit austesten. Mit einem Brückenprogramm könnt ihr dann am PC eure eigene Brückenkonstruktion entwerfen. Abschließend wird in einem kleinen Wettbewerb eure belastbarste Brücke prämiert!

  • Fachrichtung: Konstruktion, Brückenbau
  • Dauer: ca. 4 1/2 Stunden
  • Alter: 5.– 8. Klasse
  • Anzahl der Teilnehmer: 10–25 Schülerinnen und Schüler

Projekt 2: Hand auf's Harz – Experimente mit Baustoffen

Jeder kennt Baustoffe aus seinem Alltag – Häuser aus Beton, Straßen aus Asphalt und Verpackungen aus Kunststoff. Aber welche verschiedenen Kunststoffe gibt es eigentlich? Wie wird aus Zement Beton? Was ist der Unterschied zwischen Asphalt und Bitumen? An diesem Projekttag werdet ihr zum Baustoffexperten und gießt selbst Formen aus Harz und Schnellzement. Ihr lernt durch Prüfung von Bitumen unseren Straßenbelag besser kennen und könnt beobachten, wie Bauschaum entsteht.

  • Fachrichtung: Baustoffchemie
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Alter: 9.–12. Klasse
  • Anzahl der Teilnehmer: 10–20 Schülerinnen und Schüler

Projekt 3: Alles Dicht(e)?

Welches Baumaterial ist das richtige für mein Haus? Wie teste ich die chemischen Eigenschaften von Baustoffen? Probiert es aus und schlüpft in die Rolle eines Material-Analytikers! Erfahrt in einer Schnuppervorlesung mehr über Baustoffe, die Dichte als Größe und beschäftigt euch mit der Frage „Was wiegt eine Tafel Schokolade im Weltraum?“. Im praktischen Teil bestimmt ihr die Dichte von verschiedenen Baumaterialien und lernt durch das „Lichtenfelser-Experiment“ die Besonderheiten von verschiedenen Dämmstoffen kennen. Stellt selbst eine Kältemischung her und findet heraus, welchen Einfluss sie auf die Umgebungstemperatur hat!

  • Fachrichtung: Baustoffchemie
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Alter: 9.–12. Klasse
  • Anzahl der Teilnehmer: 10–20 Schülerinnen und Schüler

Projekt 4: Rund ums Wasser

Wasser ist mehr als ein pH-neutrales Lösungsmittel mit der Summenformel H2O! Es ist eines der vier Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft und von großer Bedeutung für jedes Lebewesen auf der Erde. Der Mensch sollte zwischen 1,5 und 2 Liter Wasser am Tag trinken. Aber wie kann man sauberes Wasser gewinnen? Und wie kann sich der Mensch die Kraft des Wassers zu Nutzen machen? An diesem Projekttag wollen wir zusammen herausfinden, wie Ingenieure diese Aufgaben lösen und wie viel Erstaunliches in dem nassen Gut steckt.

  • Fachrichtung: Wasserwesen
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Alter: 5.–8. Klasse
  • Anzahl der Teilnehmer: 10–15 Schülerinnen und Schüler

Weitere Informationsveranstaltungen

  • Schnuppervorlesungen
  • Berufsorientierung
  • Laborführungen