Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/fachbereich-1/institut-informatik/positive-computing/
Datum: 22.09.2017, 15:16Uhr

Institut Positive Computing

Kontakt

Prof. Dr. rer. nat. Stefan Geisler
Studiengangsleiter Mensch-Technik-Interaktion | Lehr- und Forschungsgebiet: Angewandte Informatik, Mensch-Maschine-Interaktion

Institut Informatik
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon: +49 208 88254-804
Fax: +49 208 88254-834

stefan.geisler hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Ein Institut mit einem inter- und transdisziplinären Ansatz

Positive Computing untersucht und berücksichtigt beim System-Design die Wirkung von Technologien auf Menschen in Bezug auf psychologische Grundbedürfnisse wie Autonomie, Zugehörigkeit und Verständnis und somit auf die Motivation und das Wohlbefinden.
Motivation und Wohlbefinden werden dabei nicht nur passiv durch die Vermeidung von beispielsweise Stressoren und Frustrationserlebnissen erreicht, sondern aktiv durch ein entsprechendes Design der Software, Hardware und ihre Integration in die Umgebung erreicht.
Aus diesem Grund integriert Positive Computing Erkenntnisse und Methoden aus den Forschungsfeldern der positiven Psychologie, dem positiven Design und positiven Technologiewissenschaften (bspw. Ingenieurwissenschaften und Informatik).