Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//forschung/fachbereich-1/institut-informatik/beschaeftigte/prof-dr-stefan-geisler/
Datum: 22.11.2017, 01:33Uhr

Prof. Dr. Stefan Geisler

Prof. Dr. rer. nat. Stefan Geisler
Studiengangsleiter Mensch-Technik-Interaktion | Lehr- und Forschungsgebiet: Angewandte Informatik, Mensch-Maschine-Interaktion

Institut Informatik
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon: +49 208 88254-804
Fax: +49 208 88254-834

stefan.geisler hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

"Experte für Mensch-Maschine-Interaktion"

Prof. Dr. Stefan Geisler studierte an der TU Clausthal Informatik mit Schwerpunkten in der Bild- und Videoverarbeitung, Paralleles und Verteiltes Rechnen und Software Engineering. Nach dem Diplom arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Clausthal. Forschungsschwerpunkte waren verteilte Multimediadatenbanken, sowie die inhaltsbasierte Videokodierung und Mobile Computing.

Nach seiner Promotion wechselte er 2005 in die Elektronik-Entwicklung der Ford Werke GmbH, Fachabteilung für Human Machine Interaction, in der Bedienkonzepte für verschiedenste Funktionen im Fahrzeug entwickelt werden. In dieser Zeit sammelte er Erfahrung sowohl in internen Forschungsprojekten als auch der Serienentwicklung.

Zum Wintersemester 2010 wechselte Prof. Dr. Geisler an die Hochschule Ruhr West. Er bekleidet dort die Professur für Angewandte Informatik / Mensch-Maschine-Interaktion. Er ist Studiengangsleiter für die Studiengänge „Angewandte Informatik“ und „Mensch-Technik-Interaktion“.

In Lehre und Forschung beschäftigt er sich mit der Frage, wie Computersysteme, Mobilgeräte, Elektroniksysteme im Fahrzeug u.v.m. so entwickelt werden können, dass sie für die späteren Nutzerinnen und Nutzer gut verständlich und ohne Probleme bedienbar sind. Dabei betrachtet er in seinen Lehr- und Forschungsaktivitäten den gesamten Usability Engineering Prozess, von der Ideenfindung, Prototypenentwicklung, Benutzertests bis zur Implementierung. Darin werden die verschiedenen Anforderungen der relevanten Nutzergruppen erfasst und berücksichtigt, z.B. auch unter Berücksichtigung altersabhängiger Faktoren. Seine Arbeit steht unter der Leitlinie, dass Technik für die Menschen entwickelt wird und die benutzenden Menschen und deren Anforderungen und Bedürfnisse im Mittelpunkt der Entwicklung stehen sollten.

Ein weiteres Interessens- und Arbeitsgebiet ist die Fahrzeuginformationstechnik, Fahrerassistenzsysteme, Infotainment, Fahrzeugbusse, Telematik und Car-to-X Kommunikation, Software-Architekturen im Fahrzeug, Software-Entwicklungsprozesse in der Automobilindustrie, sowie Elektroniksysteme für nachhaltige Mobilität/Elektromobilität.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Mensch-Technik-Interaktion, Natural User Interfaces,  Optimierung von Bedienkonzepten für Mobilgeräte, Anforderungsanalyse, Konzeptentwicklung, Usability Tests
  • Mensch-Maschine-Interaktion im Fahrzeug
  • Fahrzeuginformationstechnik, Fahrerassistenzsysteme, Infotainment, Fahrzeugbusse, Telematik und Car-to-X Kommunikation, nachhaltige Mobilität/Elektromobilität

Ausgewählte Publikationen

  • T. Kopinski, S. Geisler, U. Handmann
    Gesture-based human-machine interaction for assistance systems 
     
    IEEE International Conference on Information and Automation 2015, IEEE, pp. 510-517, 2015.
  • S.C. Eimler, S. Geisler
    Zur Akzeptanz Autonomen Fahrens - Eine A-Priori Studie
    Mensch & Computer 2015 - Workshopband, De Gruyter Oldenburg, 2015.
  • P. März, D. Schwahlen, J. Bons, S. Geisler
    Familienangehörige spielerisch zusammenführen - Systemkonzept 

    Mensch & Computer 2015 - Workshopband, De Gruyter Oldenburg, 2015.
  • H. Detjen, S. Geisler, G. Bumiller
    Nutzeranforderungen eines Systems zur automatischen Helferbereitstellung  
    Mensch & Computer 2015 - Workshopband, De Gruyter Oldenburg, 2015.
  • S. Geisler
    Trends in Interaction Concepts for In-Vehicle Infotainment Systems

    Invited Talk at the IQPC Conference Automotive Cockpit HMI, 2013.
  • T. Kopinski, S. Geisler, U. Handmann
    Contactless Interaction for Automotive Applications
    Mensch & Computer 2013 - Workshopband. München: Oldenbourg Verlag, 2013, pp. 87-94.
  • C. Geyer, S. Geisler
    A project-based learning setting to Human-Computer Interaction for teenagers
    Proceedings of the IADIS International Conference Cognition and Exploratory Learning in Digital Age (CELDA), 2012
  • S. Geisler, R. Heers, S. Wolter
    Herausforderungen an zukünftige Bedienkonzepte und HMI Systeme im Automobil
    Mensch & Computer 2012 – Workshopband: interaktiv informiert – allgegenwärtig und allumfassend!?, 2012, pp. 343-346
  • C. Geyer, S. Geisler
    Erwartungen junger Menschen an das Fahrzeug-HMI der nächsten 20 Jahre.
    Mensch & Computer 2012 – Workshopband: interaktiv informiert – allgegenwärtig und allumfassend!?, 2012, pp. 401-405
  • S. Geisler, M. Jansen 
    What do Students Think About Mobile Devices in Formal Learning Settings?
    Proceedings of the IADIS International Conference Cognition and Exploratory Learning in Digital Age (CELDA), 2011
  • M. Jansen, S. Geisler
    About a Platform Independent Client for Mobile Quizzes in Moodle
    Proceedings of the 19th International Conference on Computers in Education. Chiang Mai, Thailand: Asia-Pacific Society for Computers in Education 2011
  • S. Geisler, H. Müller, I. la Tendresse
    Strukturierung der Simulation als Kontrollorgan der HMI-Spezifikation
    14. Internationaler Kongress Elektronik im Kraftfahrzeug, VDI-Verlag, ISBN 978-3-18-092075-7, 2009, pp. 303-312.
  • S. Geisler, E. Ponick
    TEEC: Ein Java Toolkit für Ökonomische Experimente
    Neue Trends im E-Learning, Physica/Springer Verlag, 2007, pp. 93-106.
  • S. Geisler, G.R. Joubert
    NewsGrid
    In L. Grandinetti (Edt.): Grid Compting: The New Frontier of High Performance Computing, Elsevier, 2005, pp. 333-355.
  • S. Geisler, O. Kao
    Parallel and Distributed Multimedia Databases
    In M. Khosrow-Pour (Edt.): Encyclopedia of Information Science and Technology, Idea Group Publishing, 2005.