Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /digitalisierung-studiengang-bwl-ihl/
Datum: 30.09.2020, 17:27Uhr

Curriculum 4.0.nrw

HRW wirbt Fördergelder für Digitalisierung eines Studienganges ein

Mülheim an der Ruhr, 03. September 2020: Die Potenziale und Auswirkungen der Digitalisierung erfassen alle Bereiche des menschlichen und gesellschaftlichen Handelns. Hochschulen stehen damit in der Verantwortung, eine Kompetenzentwicklung ihrer Studierenden zu ermöglichen, die nicht nur den Umgang mit digitalen Technologien umfasst, sondern die Fähigkeit, die Auswirkungen der Digitalisierung in Gesellschaft und Arbeitswelt zu beurteilen, Digitalisierungsprozesse aktiv und reflexiv zu gestalten und insgesamt mit der rasanten Veränderungsdynamik Schritt halten zu können.

Am 01.08.2020 startete ein dreijähriges Projekt zu Digitalisierung des Bachelorstudienganges BWL – Internationales Handelsmanagement & Logistik. Das Projekt wird im Rahmen der Förderlinie „Curriculum 4.0.nrw“ zur Gestaltung von Hochschulcurricula für die digitale Welt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Digitalen Hochschule NRW und dem Stifterverband gefördert. Das Projekt wurde unter der Federführung von Prof. Dr. Ellen Roemer beantragt und nun von ihr als Studiengangsleiterin umgesetzt. Gefördert wird das Projekt mit rund 300.000 Euro.

Ziel des Projektes ist die umfassende Überarbeitung der Studiengangsziele., der Module mit ihren Lehr- und Lerninhalte sowie deren Lehrformate, um Studierende mit neuen fachlichen Kompetenzen und wichtigen Soft Skills für die digitale Arbeitswelt auszustatten. Das Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit den Lehrenden und Studierenden des Fachbereichs 2 – Wirtschaftsinstitut sowie der Hochschul-Didaktik der Hochschule Ruhr West entwickelt.

Beatrice Liebeheim-Wotruba

Referat Hochschulmarketing & Kommunikation
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-251
Handy: +49 151 55 11 7450

beatrice.liebeheim-wotruba hs-ruhrwest "«@&.de