Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/stellenangebote/122-2021-wissenschaftlicher-mitarbeiterin-m/w/d-zum-thema-wirtschaftliche-analyse-von-klimaanpassungsmassnahmen-in-der-siedlungswasserwirtschaft/
Datum: 28.10.2021, 12:39Uhr

122-2021 Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) zum Thema Wirtschaftliche Analyse von Klimaanpassungsmaßnahmen in der Siedlungswasserwirtschaft

Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.

Wir suchen für den Fachbereich 2 zum nächst möglichen Zeitpunkt zur Ergänzung unseres Teams des Wirtschaftsinstituts eine:n motivierte:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) zum Thema Wirtschaftliche Analyse von Klimaanpassungsmaßnahmen in der Siedlungswasserwirtschaft
Kennziffer 122-2021, Teilzeit (50%), Vergütung TV-L E 13

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im BMBF-Verbundforschungsprojekt BoRSiS „Boden-Rohr-System als
    innovatives Element der klimaangepassten Stadtentwässerung“ mit dem Schwerpunkt
    Ganzheitliches Starkregen- und Klimaanpassungskonzept
  • Kosten-Nutzen-Analyse des neuartigen Klimaanpassungskonzepts
  • Generierung von Finanzierungsoptionen
  • Analyse der institutionellen Rahmenbedingungen und Vorschläge zu deren Verbesserung
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartner:innen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Volkswirtschaftslehre,
    Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Hohes Engagement mit Interesse an zukunftsorientierten Themen und Methoden wird vorausgesetzt
  • Institutionenökonomische, umweltökonomische Kenntnisse
  • Grundkenntnisse der Wasser-/Abwasserwirtschaft
  • sowie Erfahrungen mit Kosten-Nutzen-Analysen von Vorteil

Wir bieten:

  • Arbeit auf einem neuen und modernen Campus
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
  • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm
  • Grundsätzliche Möglichkeit zur begleitenden Promotion
  • Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen
  • Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen

Die Stelle ist bis zum 30.09.2024 befristet. .

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Liane Trzebiatowski (E-Mail: liane.trzebiatowski@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 02.11.2021 an karriere@hs-ruhrwest.de.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 30.11.2021 terminiert.


Dateien:

Kontaktformular

Gehaltstabelle

Datenschutzinformationen

Johanna Peters
Personalservice

Dezernat I
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-230

johanna.peters hs-ruhrwest "«@&.de

Prof. Dr. rer. pol. Mark Oelmann
Studiengangsleitung: Energie- und Wassermanagement | Lehrgebiet: Infrastruktur und Netze

Wirtschaftsinstitut
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-358
Fax: +49 208 88254-384

mark.oelmann hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
dienstags, 10:30 bis 11:30 Uhr und nach Vereinbarung