Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/news/details/
Datum: 24.10.2017, 00:38Uhr

Studium Generale junior begeisterte Schüler*innen

Kategorien: HRW-Intern News

Beim Studium Generale am Campus Bottrop erklärte Prof. Dr. Gordon Müller in einem vollen Hörsaal wie ein Computerspiel entwickelt wird.

 

Computerspiele sind heute ein fester Bestandteil unseres Alltags, sei es auf Smartphone, Tablet, PC oder Konsole. Aktuell entführen uns moderne Systeme sogar in virtuelle 3D-Fantasiewelten. Was aber wird benötigt, um aus einer Idee ein Computerspiel werden zu lassen?

Am 11. Oktober erklärte Prof. Dr. Gordon Müller (Institut Informatik) in einem interaktiven Vortrag im Rahmen des Studium Generale Teenagern und Junggebliebenen was benötigt wird, um aus einer Idee ein Computerspiel werden zu lassen.

Müllers Vortrag regte zu eigenen Experimenten mit Programmieren an. So wurden während des Studium Generale junior zusammen mit den rund 100 Schülerinnen und Schülern kleine Erweiterungen im beliebten Spiel Minecraft programmiert.

Gordon Müller, ein Experte für 3D, Computergrafik und Visualisierung, erläuterte auch anschaulich, wie man 3D-Figuren realistische Körper-Bewegungen (Motion Tracking) schenkt und was hinter Virtual Reality steckt.

Nach dem Vortrag hatten die Schüler*innen die Gelegenheit, das FabLab, das Technikum, das Labor Mensch-Technikum, das Labor ehealth und das Labor Computervisualistik zu besichtigten.

!