Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /die-hrw/lehre-an-der-hrw/hochschuldidaktik/service-learning/service-learning-projekte/elektronische-assistenzsysteme/
Datum: 09.07.2020, 15:10Uhr

Entwicklung für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Hintergrund

Die Generation Y der Studierenden hinterfragt Leitprinzipien und bevorzugt sinnstiftende Aufgaben. Sie möchten mit ihrem Engagement zur gesellschaftlichen Entwicklung beitragen und gestaltend Verantwortung übernehmen. Gleichzeitig ist es Ziel der HRW die Absolventen zur Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung im beruflichen Handeln zu befähigen.

Mit der Neukonzeption des Bachelor-Moduls Eingebettete Systeme I haben Prof. Dr. phil. Michael Schäfer, Aleksandra Konopek und Laura Keders dies aufgegriffen. Durch die Kooperation mit den Bottroper Werkstätten lernten die Studierenden Menschen mit Beeinträchtigungen und deren Alltagherausforderungen kennen. Mit der Entwicklung eines individuellen elektronischen Assistenzsystems in Kooperation mit dem zukünftigen Nutzer schafften sie eine konkrete Verbesserung der Lebenssituation. Die Neukonzeption wurde ermöglicht durch das Projekt Emscher Lippe hoch 4.


Das Konzept

Neben den fachlichen Kompetenzen wurde in diesem integrativen Projekt die Kreativität und das eigenverantwortliche Arbeiten der Studierenden gefördert, bisher unbekannte Lebensrealitäten kennengelernt und Hemmschwellen abgebaut. Wie Projektarbeit, Coaching und Lernressourcen aufeinander abgestimmt wurden sehen Sie hier.


Ergebnisse

Es entstanden erstaunliche Ergebnisse, eine Übersicht finden Sie hier.

Einen tieferen Einblick in die Systeme bieten die von den Studierenden erstellten Wiki-Beschreibungen:

Frühwarnsystem für Inkontinenz

TellMe - automatisiertes Vorlesen

Bloons - Luftballon-Sortier-Maschine

Telefonanlagensignal-Anzeige

CARDMASTER-EXTREME

Geräuschbenachrichtigung für gehörlose Menschen

Morpheus - Kollisionserkennungssystem für Rollstühle

Dosieromat - die richtige Menge

OHWL! - Fahrerassistenzsystem für Rollstühle

Maja - Blutzuckerüberwachungssystem für den Schreibtisch

Smart Watering - automatisches Pflanzengießen

CamRead - Lesehilfe durch Vergrößerung

Writi-Fi - vereinfacht Tastatureingaben

Assistive Ultraschall-Distanzmessung für Rollstühle

Intelligente Steckdose

DruPro - Imitation von Druckempfinden


Ansprechpartner:

Prof. Dr. phil. Michael Schäfer: Fachgebiet Technische Informatik, HRW

Dipl.-Des. Aleksandra Konopek: Fachgebietsleiterin Digitales Produktdesign, HBK Essen

Dipl. Soz.-Wiss. Laura Keders: Koorinatorin Service Learning, HRW