Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /die-hrw/lehre-an-der-hrw/hochschuldidaktik/aktivitaeten-fuer-die-lehre/
Datum: 30.11.2020, 11:41Uhr

Aktivitäten für die Lehre

2018

Vogt, P., Lesch, U., Friese, N. (2018), Implementing Digital Methods into Project-Based Engineering Courses, in: Michael E. Auer, Thrasyvoulos Tsiatsos (Hrsg.): The Challenges of the Digital Transformation in Education Proceedings of the 21st International Conference on Interactive Collaborative Learning (ICL2018) Volume 2, Springer Nature Switzerland AG 2019.

Paluch, D., Altieri, M. (2018), Transfer von Flexibilität in der Hochschulmathematik, in: Tagungsband zur GDM 2018. Münster: WTM-Verlag.

Schirmer, E., Altieri, M. (2018), Reduktion von Fehlermustern durch Induzierung kognitiver Konflikte innerhalb interaktiver Videos, in: Tagungsband zur GDM 2018. Münster: WTM-Verlag.

2017

Andres, M., Beem, H., Eckstein, U., Harte, R., Jun, D., Montag, U., Wörmann, R. (2017), Prof. em. Dr.- Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig - über ein erfülltes Leben in Forschung, Lehre und Praxis, VDI-Bautechnik-Jahresasgabe 2017/2018, Düsseldorf: Springer-VDI-Verlag, S.154-164.

 

2015

Stoffregen, J., Pawlowski, J. M., Pirkkalainen, H. (2015), A Barrier Framework for open E-Learning in public administrations, in: Lytras, M., Mathkour, H., Yanez-Marquez, C., Siqueira, S., Jin, P., Al-Halabi, W. (Hrsg.): Computers in Human Behavior, S.674-684.

2014

  • Jarour, A. Bick, M., Pawlowski, J. M., Volungviciene, A., Trepule, E., Bagucanskyte, M., Tannhauser, A.C. (2014), Enhancing the experience of online users of open education, in: Web and Open Access to Learning, 2014 International Conference on Web & Open Access to Learning, IEEE, S.1-6.
     
  • Pirkkalainen, H., Pawloski, J. M. (2014), Collaborating in ideas, Tackling Barriers to Open Education, in: Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunucations (Hrsg.): World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications, S.1844-1852.
  • Pawlowski, J.M., Pirkkalainen, H., Gervacio, J.L., Nordin, N. Embi, M.A. (2014), Contextualization of Open Educational Resources in Asia and Europe, in: Open Educational Resources in Lifelong Learning.

2012

  • Rieder, M., Schäfer, M., Spreizer, L., Stehling, T. (2012), Studienbuch E-Learning - Eine praxisorientierte Einführung, Wissenschaftliche Genossenschaft Südwestfalen eG.
     
  • Jansen, M., Bollen, L., Schäfer, M. (2012), Integrating Social Networking Sites in Day- to Day Learning Scenarions - A Facebook Based Approach, in: Proceedings of International Conference on Education & E-Learning Innovations.

1998-2010

  • Naijar, J., Derntl, M., Klobucar, T., Simon, B., Totschnig, M., Grant, S., Pawlowski, J. M. (2010), A Data Model for Describing and Exchanging Personal Achieved Learning Outcomes (PALO), International Journal of IT Standards and Standardization Research, 8 (2), 2010.
  • Kalz, M., Specht, M., Nadolski, R., Basiaens, Y., Leirs, N., Pawlowski, J.M. (2010), Open Scout: Competence based management education with community-improved open educational resources, Halley et al. (Hrsg.): proceeding of the 17th EDINEB Conference: Crossing borders in Education an Work-based Learning, Maastricht: FEBA ERD Press, S.137-146.
  • Bick, M., Pawlowski, J.M. (2009), Applying Context Metadata in Ambient Knowledge and Learning Envorinments - A Process-oriented Perspective, in: Wissensmanagement, Solothurn, S. 52-67.
  • Pawloswki, J.M. (2008), Context standardisation for learning, education and training, in: Proceeding of ICALT, Santander, S.1063-1064.
  • G. Schöner, I. Iossifidis (2008), Auf gute Zusammenarbeit, in: Gehirn und Geist, Spektrum der Wissenschaft, 3.
  • Pawloswki, J.M. (2007, The Quality Adaptation Model: Adaptation and Adoption of the Quality Standard ISO/IEC 19796-1 for Learning, Education and Training, in: Educational Technology & Society, 10 (2), S. 3-16.
  • Pawloswki, J.M. (2007), The Quality Mark E-Learning: Developing Process and Product-oriented Quality for Learning, Education and Training, in IJLT, 3 (1), S51-71.
  • Geisler, S., Ponick, E. (2007), TEEC: Ein Java Toolkit für Ökonomische Experimente, in: Breitner, H. M., Bruns, B., Lehner, F. (Hrsg.): Neue Trends im E-Learning, Physica/Springer Verlag, S.93-106.
  • Schäfer, M. (1998), Mathematik Grundkurs für Ingenieur- und Naturwissenschaften, Hochschuldidaktik und Fernstudienentwicklung im Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens. Land Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Prof. Dr.-Ing. Christian Ludwig- Zertifikat Hochschuldidaktik

Prof. Dr.-Ing. Christian Ludwig- Zertifikat Hochschuldidaktik „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule”

Prof. Dr-oec. Dipl.-Ing. Kai-Kristina Lattrich- Weiterbildung Hochschuldidaktik

Prof. Dr-oec. Dipl.-Ing. Kai-Kristina Lattrich- Weiterbildung Hochschuldidaktik: Lernen Ingenieure anders? Didaktik mit ingenieurwissenschaftlichen Fachbezug und Fit für die Lehre - Hochschuldidaktische Grundlagen

Prof. Peter Vogt: Zertifikat Professionelle Hochschullehre I

Prof. Peter Vogt: Zertifikat Professionelle Hochschullehre I

„Der Kurs hat mir vor Augen geführt, dass ein Modul, von dem ich dachte es bestehe aufgrund mehrerer Wiederholungen kein wesentlicher Änderungsbedarf, sehr wohl didaktisches Nachbesserungspotenzial aufweist. Im laufenden Betrieb habe ich gravierende Aspekte verändert, so z.B. Vorlesungsstoff ausgedünnt und den Selbstlernbereich gestärkt. Lehrende anderer Hochschulen, die als fachfremde Teilnehmer*innen in meinen Modulveranstaltungen zu Besuch waren, haben mir zudem wichtige Tipps und Hinweise zu meinem Lehrstil und den beobachteten Reaktionen der Studierenden gegeben. Fazit: Für die vier Seminartage in der Gesamtgruppe fehlt die Fokussierung, die Bearbeitung der Lernbriefe und die Hospitationen sind jedoch sehr wertvoll. Der hohe Zeitaufwand macht sich unterm Strich bezahlt!“

Prof. Jürgen Vorloeper; Hochschuldidaktischer Workshopleiter (HDWL)

Prof. Jürgen Vorloeper; Hochschuldidaktischer Workshopleiter (HDWL)

Prof. Mike Altieri und Evelyn Schirmer - 14th International Conference on Technology in Mathematics Teaching

14th International Conference on Technology in Mathematics Teaching (Essen, 22.07.2019-25.07.2019)

  • Posterpräsentation:Using interactive H5P-videos to reduce students' errors caused by misconceptions

Prof. Mike Altieri, Nina Friese, Laura Keders und Klara Schneider - Nexus Tagung: Zur praktischen Umsetzung der Kompetenzorientierung in Hochschulen

Mit System zu 360° Kompetenzorientierung  Workshop von Prof. Dr. Mike Altieri, Nina Friese, Laura Keders und Klara Schneider auf der Nexus Tagung: Zur praktischen Umsetzung der Kompetenzorientierung in Hochschulen

26. Februar 2019, Köln

Die kompetenzorientierte Gestaltung von Studiengängen, Modulen, Lehrveranstaltungen und Prüfungen in der Hochschulpraxis stand im Zentrum der Tagung „Zur praktischen Umsetzung der Kompetenzorientierung in Hochschulen“, die das Projekt nexus in Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln am 26. Februar in Köln ausgerichtet hat.

Prof. Dr. Mike Altieri, Nina Friese, Laura Keders und Klara Schneider gingen in ihrem Workshop Mit System zu 360° Kompetenzorientierung der Frage nach, welche Prozesse i.S. eines Change Managements zu entwickeln sind, um bisher lose gekoppelte Entwicklungen der Kompetenzorientierung zu einem übergreifenden System werden zu lassen.

Einführend stellten Sie mit einer Posterpräsentation aktuelle Entwicklungsansätze, ihre Motivation und Lessons Learned zur Steigerung der Kompetenzorientierung vor:

Bottom- Up Ansatz: Einführung von Kompetenzorientierung in das eigene Modul

Partizipative Top-Down Prozesse: Mit der Curriculumswerkstatt zur kompetenzorientierten Studiengangs­entwicklung 

Lehrkultur und Leitbild: Constructive Alignment als Hochschullehr-aradigma (Supportstrukturen, Austausch, QM und alternative Evaluationsverfahren) 

Dieser Input bildete neben dem Erfahrungswissen der Teilnehmer*innen die Grundlage für den anschließenden Workshop-Part. Ziel war es mit Szenario-Analysen gemeinsam Handlungsstrategien und Ansätze zu identifizieren, die eine systemische Integration der Einzelmaßnahmen fördern und Grundlage eines systematischen Change Prozess werden.

Prof. Dr. Michael Schäfer- 5th International Conference on Computer Supported Education

5th International Conference on Computer Supported Education (Aachen 06.05.2013-08.05.2013)

  • Knowledge Controlled Mathematical Coaching -  Strategies and Results of a Personalized Blended learning Approach

 

Prof. Dr. Michael Schäfer- Mathematik im Übergang Schule/Hochschule und im ersten Studienjahr

Mathematik im Übergang Schule/Hochschule und im ersten Studienjahr (Paderborn, 20.02.2013-23.02.2013)

  • Kompetenzbasiertes adaptives Mathematik-Coaching - Strategien und Ergebnisse eines Blended learning Brückenkurses

Prof. Dr. Jan M. Pawlowski- e-ASEM Conference

e-ASEM Conference (Copenhagen, May 2012)

  • E-Learning for Lifelong Learning in Latvia, Philippines and the UK: A Cross Analysis

Prof. Dr. Jan M. Pawlowski- KNOU Forum on Mobile Learning

KNOU Forum on Mobile Learning (Seoul, Septermber 2011)

  • Context Metadata for Mobile Learning

Prof. Dr. Jan M. Pawlowski- ICCE

ICCE (Taiwan, November 2008)

  • Culture Profiles: Facilitating Global Learning and Knowledge Sharing

Netzwerke

Prof. Jürgen Vorloeper; Mentor der HRW im hdw-nrw Netzwerk