Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/lehre-an-der-hrw/e-learning/e-assessment/
Datum: 27.05.2019, 02:27Uhr

E-Assessment

Digitalisierung bietet unterschiedlichste Möglichkeiten moderne Lehre und so auch ihre Prüfungsformen zu unterstützen und zu bereichern. Neben klassischen summativen Prüfungen können vor allem formative Angebote den Lernprozess aktiv beeinflussen. 

Elektronische Prüfungen bieten unter anderem zusätzliche Angebote im Bereich von Selbstprüfungen (Self-Assessment) und gegenseitigen Feedbackmöglichkeiten unter Lernenden (Peer-Assessment). Die Möglichkeit von automatisierten Prüfungsangeboten, welche orts- und zeitunabhängig durchgeführt werden können, bieten eine optimale Unterstützung für einen individuellen Lernpfad.

Elektronische Prüfungen (E-Assessment) bezeichnen allgemein Prüfungen, welche mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien vorgenommen werden. Es existiert eine Vielzahl von Angeboten, welche konventionelle Prüfungsformen um eine elektronische Form ergänzen.

Das E-Learning Team der Hochschule Ruhr West ist, in Kooperation mit dem durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalens geförderten Projekts bridge – bestrebt, Bedarfe der Lehrenden zu identifizieren, neue Möglichkeiten zu erarbeiten und diese in der Lehre zu etablieren. 

Nachdem die Bedarfe in Form von Experteninterviews identifiziert wurden, werden in einer Erprobungsphase bis zum 31. August 2019 zwei Tools bereitgestellt, um zusammen mit unseren Lehrenden den Mehrwert für die Lehre zu beleuchten. Einerseits wird das Moodle-Plugin „Coderunner“erprobt, welches eine automatisierte Überprüfung von Programmieraufgaben ermöglicht. Als Teil dieser Erprobung wird die Initiierung eines gemeinsamen Fragen- und Itempools angestrebt.  Eine Projektinstanz der E-Portfolio-Software „Mahara“ ergänzt das Angebot. In beiden Fällen begleiten Schulungen und Workshops die Erprobungsphase. Wenn Sie Interesse haben, an der Erprobungsphase teilzunehmen, wenden Sie sich gern an uns.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und unterstützen Sie gerne in der Umsetzung von neuen Prüfungsangeboten, um Lernende individuell und kompetenzorientiert zu unterstützen.

Services

  • Unterstützung in der Erstellung von elektronischen Prüfungsformen
  • Information und Schulung zu verfügbaren Angeboten
  • Vernetzung von Nutzenden & Erfahrungsaustausch
  • Beleuchtung und Etablierung ergänzender Angebote

Karim Chanine
E-Learning

Dezernat III
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 02

Telefon: +49 208 88 254-736

karim.chanine hs-ruhrwest "«@&.de