Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/hrw-profil/hrw-geschichte/
Datum: 17.02.2017, 23:55Uhr

HRW Geschichte

Hochschule der MINT-Fächer in NRW

Die Hochschule Ruhr West wurde am 1. Mai 2009 offiziell vom Land Nordrhein-Westfalen als Fachhochschule mit den Schwerpunkten Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) gegründet.

Zu diesem Zeitpunkt bestand die Hochschule aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und ihren Assistentinnen. Zum 31. Dezember 2009 war der Personalstand auf vier Hochschullehrer und 18 Beschäftige im Servicebereich angewachsen.

Im Wintersemester 2009/2010 starteten mit Maschinenbau am Standort Mülheim an der Ruhr und Wirtschaftsingenieurwesen–Energiesysteme am Standort Bottrop die ersten Bachelor Studiengänge mit insgesamt 80 Studierenden.

Bis zum Mai 2012 war die Hochschule Ruhr West in einer Matrix-Struktur organisiert. Diese Struktur ermöglichte eine höhere Flexibilität in der Gestaltung von Studiengängen. Die Lehrleistung wurde in den verschiedenen Fachgruppen „eingekauft“ und muss nicht fachbereichsübergreifend organisiert werden.

Seit April 2012 ist die Hochschule Ruhr West in einer matrixgestützten Fachbereichsstruktur organisiert; ebenso wurde den die fachlichen Schwerpunkte den Gegebenheiten angepasst: Die Schwerpunkte liegen nun in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft.

An beiden Standorten wurden bis Februar 2016 neue Gebäude errichtet, die die Hochschule mit moderner Architektur in ihren Aufgaben unterstützen und zu einem attraktiven Ort des Lehrens und Lernens machen werden.

Schauen Sie den kurzen Comicfilm zur Geschichte der HRW hier und auf Youtube!