Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/hrw-profil/gleichstellung/familie-in-der-hochschule/kinder/
Datum: 23.06.2017, 15:05Uhr

Kinderbetreuung

Eltern-Kind-Räume

Die Eltern-Kind-Räume an den Standorten Mülheim und Bottrop sind für eine selbst organisierte Betreuung und Nutzung an der HRW vorgesehen. Sie stehen während der Öffnungszeiten der Hochschule den Studierenden und Beschäftigten unentgeltlich zur Verfügung. 

Die Räume sind alle kindgerecht ausgestattet. Im jüngsten Eltern-Kind-Raum in Bottrop finden Sie ein Wandwickelregal, Kinderreisebett, Hochstuhl, Wasserkocher, Kinderessgeschirr, Spieleteppich, Standtafel mit Kreide, Bücher für  verschiedene Altersgruppen, Puzzle, Bauklötzen und vieles mehr. Alle Räume sind freundlich gestaltet und mit einem Schreibtisch-Arbeitsplatz versehen. Bitte beachten Sie, dass kein Rechner gestellt wird.

Belegungsplan

Gebucht werden können die Räume über einen elektronischen Belegungsplan, der im Intranet/e-campus abrufbar ist:

eCampus - Intranet - Hochschule - Familiengerechte Hochschule - Allgemeine Informationen.

Sie können den Belegungsplan zur Information nutzen, ob noch andere Familien gerade Bedarf haben, er dient aber auch zur gezielten Vernetzung und bietet einen angenehmen Treffpunkt zum Austausch. 

Nicht zuletzt ist eine rege, dokumentierte Nutzung auch Rechtfertigung für weitere familienunterstützende Angebote. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Belegungsplan nutzen, um diese Anliegen zu unterstützen. 

Bitte tragen Sie sich in den Belegungsplan ein!


Ihr Weg zu den Eltern-Kind-Räumen:

Campus Mülheim an der Ruhr:

Duisburger Str. 100, Gebäude 03, 1. Etage, Raum 03.01.039 und Gebäude 07 (Mensa) EG.039

Transponder bei Barbara Kathage erhältlich, Mitarbeiterin Gleichstellung

Büro: Geb. 03, Raum 03.01.064, Durchwahl: 0208 88 254 -124

ODER beim ASTA

Geb. 03., Raum 03.01.048, Tel.: 0208 88 254 -551


Campus Bottrop:

Lützowstraße 5, 46236 Bottrop, Raum: Geb. 3 - EG - Raum 03.001

Transponder bei Angela Lausberg erhältlich, Assistentin des Instituts für Informatik

Büro: Bauteil 1, Raum 201 (01.201), Durchwahl:  0208 88 254 -801


Nutzerordnung
Aus Haftungsgründen ist es erforderlich, dass Sie die Nutzerordnung der Eltern-Kind-Räume lesen und unterschreiben. Diese finden Sie hier: Nutzerordnung der Eltern-Kind-Räume

Kinderbetreuung in Ihrer Umgebung

Studieren und Arbeiten mit Kind ist eine besondere Herausforderung - schließlich möchten Sie als Eltern Ihren Nachwuchs während der Vorlesungs- und Arbeitszeit bestens versorgt wissen.

Auf dieser Seite können Sie sich über Betreuungsangebote in Ihrer Nähe informieren. Mit den Hinweisen möchte die HRW Sie bei der Suche nach dem passenden Betreuungsangebot für Ihr Kind unterstützen. 

Mülheim an der Ruhr

In Mülheim an der Ruhr ist das Amt für Kinder, Jugend und Schule für die Beratung über Betreuungsmöglichkeiten für Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres zuständig.

Sie suchen eine flexible, vertrauensvolle und liebevolle Betreuung für Ihr Kind?  Die Servicestelle für Betreuungsangebote der Stadt Mülheim an der Ruhr hilft weiter und vermittelt Ihnen geeignete und qualifizierte Kindertagespflegepersonen sowie Plätze in öffentlichen und privaten Einrichtungen: Stadt Mülheim an der Ruhr: Servicestelle für Betreuungsangebote.

In der Kindertagespflegebörse haben Sie die Möglichkeit, Profile von qualifizierten Kindertagespflegepersonen einzusehen, sich über deren aktuelle Verfügbarkeit zu informieren und bei Interesse Kontakt aufzunehmen.

Darüber hinaus gibt es in Mülheim an der Ruhr den Verein "Qualifizierte Kindertagespflege". Er ist gemeinnützig und politisch sowie konfessionell neutral. Der Verein bietet auf seinen Internet-Seiten neben vielen Informationen auch eine Tageseltern-Börse.

Wenn Sie im Notfall Unterstützung bei der Betreuung ihres Kindes brauchen, können Sie sich auf der folgenden Seiten Hilfe holen:

Mülheim an der Ruhr: Betreuungsbedarf im Notfall


Bottrop

Die Stadt Bottrop arbeitet mit weiteren Organisationen vor Ort zusammen und vermittelt Ihnen Tagespflegepersonen zur Betreuung Ihres Kindes: Stadt Bottrop: Kontakt Kindertagespflege

Der Link Kindertageseinrichtungen bietet eine Übersicht über das Angebot von Kindertagesstätten sowie Adressen und Kontaktmöglichkeiten.

Weitere Informationen zum Thema Kindertageseinrichtungen erhalten Sie über den Fachbereich Jugend und Schule der Stadt Bottrop:

Stadt Bottrop: Kontakt Kindertageseinrichtungen


Angebote in der nähreren Umgebung der HRW

In Duisburg und Essen haben die Studierenden der Hochschule Ruhr West die Möglichkeit, Ihre Kinder in eine Kindertagesstätte des Studierendenwerks Essen-Duisburg in die Betreuung zu geben. 

Das Studierendenwerk Essen-Duisburg ist auch Anlaufstelle für die Studierenden der Hochschule Ruhr West in Mülheim und Bottrop.
Es stellt einen umfassenden Service zur Verfügung, der Ihnen helfen soll, die in Zusammenhang mit dem Studium auftretenden Fragen und Probleme leichter zu lösen.

Weitere Informationen sowie die passenden Ansprechpartner/innen bezüglich Kinderbetreuung, die ihnen gerne weiterhelfen, finden sie hier:

Studierendenwerk Essen-Duisburg: Studieren mit Kind

Studierendenwerk Essen-Duisburg: Studieren mit Kind: Ansprechpartner/innen

Die Stadt Duisburg bietet auf seinen Service-Seiten eine komfortable Suchfunktion zum städtischen Kita-Angebot und unterstützt Sie mit geeigneten Ansprechpartner/innen (auf der Seite weiter unten) bei Ihrer Suche nach einer Tagespflegeperson in Ihrer Nähe.Das Jugendamt der Stadt Essen informiert laufend über aktuell freie Kinderbetreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege. Weitere Informationen zu Essener Tageseinrichtungen für Kinder sowie Kontakt und Ansprechpersonen finden Sie hier. Der Link Kindertagespflege als Alternative zum Betreuungsangebot in Kitas liefert Adressen, weiterführende Hinweise sowie Kontakte und Ansprechpersonen zum Thema.

Oberhausen

Wer in Oberhausen Kinderbetreuungsmöglichkeiten sucht, kann über eine Tagespflegebörse die gewünschte Betreuungsperson selbst auswählen. 

Wenn es um einen Platz in einer Oberhausener Kindertageseinrichtung geht, wendet man sich am besten an den Kinderpädadogischen Dienst der Stadt Oberhausen.

Viele Kommunen in der Region haben bereits das https://portal.little-bird.de/SucheOnline Portal Little Bird eingeführt. Mit dem Portal können sich Eltern einfach registrieren, mehrere Betreuungsplätze anhand der hinterlegten Profile aussuchen und die Einrichtungen direkt über das System kontaktieren.


Wenn das Kind schon zur Schule geht, gibt es die Möglichkeit, das Kind im offenen Ganztagsbetrieb der Schule anzumelden. Ein Mittagessen, qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und ein vielfältiges Kursangebot ist Bestandteil dieser Betreuung.

Elternnetzwerk an der HRW


Studierende Eltern an der HRW möchten gerne andere Eltern kennen lernen, die sich täglich derselben Herausforderung stellen, Studium und Familie miteinander zu vereinbaren, um sich zu vernetzen, austauschen und in Notfällen gegenseitig unterstützen zu können. Dazu wollen wir an der HRW ein Elternnetzwerk aufbauen. Möchten Sie Mitglied dieses Elternnetzwerkes werden? Dann bitten wir Sie, Ihren Namen, ihre Kontaktdaten und Alter der Kinder an das Familienbüro zu mailen sowie ihr Einverständnis zu geben, diese Daten an andere studierende Eltern weitergeben zu dürfen.

Die Liste mit den Kontaktdaten bekommen Sie dann per E-Mail zugesandt.