Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /die-hrw/hrw-profil/gleichstellung/chancemintnrw/aktuelles/
Datum: 01.12.2020, 06:29Uhr

Aktuelles

Nachrichten rund um ChanceMINT.NRW

Das Karriereentwicklungsprogramm für Studentinnen startet 2019 wieder!

Als Bachelor- oder Master-Studentin im MINT-Studium haben Sie 2019 erneut die Gelegenheit Ihre Berufsvorstellungen mit Expert*innen der UDE und der HRW sowie mit Kooperationspartnern namhafter Unternehmen aus dem Ruhrgebiet im einjährigen Programm "ChanceMINT.NRW" zu präzisieren.

In Tagesexkursionen und in einer intensiven Praxisphase können Sie zukünftige Berufsfelder kennen lernen und mit Mentor*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft über ihre Arbeitsbereiche ins Gespräch kommen. Im Begleitprogramm können Sie sich u.a. gemeinsam mit Expert*innen auf Ihre Vorstellungsgespräche vorbereiten, sich mit Ihren Kommiliton*innen über Ihre Karrierevorstellungen austauschen und sich von Personalverantwortlichen Feedback auf Ihre Bewerbungsunterlagen einholen.

Stärken Sie Ihr persönliches Netzwerk und bewerben Sie sich bis zum 6.01.2019 um einen der begehrten Plätze! Weitere Informationen 

Fünf Studentinnen des FB1 nehmen an ChanceMINT teil (20.04.2018)

Ziel von ChanceMINT.NRW ist es, Studentinnen der ingenieurwissenschaftlichen und Informatik-Studiengänge auf einen guten Berufseinstieg vorzubereiten. Hierzu werden verschiedene Workshops, Exkursionen oder auch Netzwerktreffen veranstaltet.

Die fünf Studentinnen der HRW, die dieses Jahr an ChanceMINT.NRW teilnehmen, Seyma Kocak, Beatriz Lange, Lena Schaare (Wirtschaftsinformatik), Ragda Mansur und Lara Timm (Mensch-Technik-Interaktion), trafen sich am 29. und 30. Januar 2018 zum Auftaktmodul mit den Studentinnen der Universität Duisburg-Essen.

Das Modul diente dem gegenseitigen Kennenlernen und wurde für erste praktische Workshops genutzt. Zentrale Themen waren das individuelle Selbstbild und die Identifikation und Nutzung der eigenen Stärken. Das Programm fand erstmals 2013 an der Universität Duisburg-Essen (UDE) statt, seit 2016 als Kooperationsprojekt mit der UDE.

zum Artikel

Studentinnen im Bachelorstudium für Karriereentwicklungsprogramm gesucht! (04.10.2017)

Als Bachelor-Studentin im MINT-Studium haben Sie ab Januar 2018 erneut die Gelegenheit Ihre Berufsvorstellungen mit Expert*innen der UDE und der HRW sowie mit Kooperationspartnern namhafter Unternehmen aus dem Ruhrgebiet im einjährigen Programm "ChanceMINT.NRW" zu präzisieren.

In Tagesexkursionen und in einer intensiven Praxisphase können Sie zukünftige Berufsfelder kennen lernen und mit Mentor*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft über ihre Arbeitsbereiche ins Gespräch kommen. Im Begleitprogramm können Sie sich u.a. gemeinsam mit Expert*innen auf Ihre Vorstellungsgespräche vorbereiten, sich mit Ihren Kommiliton*innen über Ihre Karrierevorstellungen austauschen und sich von Personalverantwortlichen Feedback auf Ihre Bewerbungsunterlagen einholen.

Stärken Sie Ihr persönliches Netzwerk und bewerben Sie sich bis zum 1.11.2017 um einen der 30 Programmplätze.

Weitere Informationen

Karriereentwicklungsprogramm ChanceMINT.NRW erfolgreich beendet (17.03.2017)

Am 17. März 2017 fand die Abschlussveranstaltung des landesweiten Karriereentwicklungsprogramms ChanceMINT.NRW der Universität Duisburg-Essen und der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr statt. Außerdem wurde eine Untersuchung zur Wirkung von Karriereprogrammen vorgestellt. 17 Absolventinnen der aktuellen Kooperationsrunde freuten sich über eine erfolgreiche Teilnahme und erhielten ihre Zertifikate von NRW-Emanzipationsministerin Barbara Steffens.

"Durch Kooperationen von Unternehmen und Hochschulen hat 'ChanceMINT.NRW' junge Frauen in ihren Kompetenzen gestärkt und wichtige Netzwerke geschaffen. Auch weibliche Vorbilder und Mentorinnen tragen dazu bei, dass Frauen in immer noch männerdominierten Bereichen wie den Ingenieurwissenschaften und der Informatik vielversprechende berufliche Zukunftsperspektiven sehen. Wir brauchen weiterhin Programme, die für Chancengleichheit in den MINT-Berufen sorgen, damit Frauen ihr volles Potential in Wirtschaft und Wissenschaft einbringen können. Weitere Voraussetzungen dafür sind Entgeltgleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf", so Barbara Steffens.

zum Artikel

Abschlussveranstaltung im März (21.02.2017)

Für die aktuelle Runde von "ChanceMINT.NRW" enden anderthalb spannende Jahre. Mit der Veranstaltung "Karriereentwicklung, die Studentinnen und Wirtschaft zusammenbringt!" findet am 17.03.2017 der feierliche Abschluss der dritten Programmrunde statt.

Im Rahmen eines Transferaudits werden studienbiographische Wendepunkte und Karriereperspektiven vorgestellt, die gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Hochschulen und Unternehmen evaluiert wurden, um das Programm "ChanceMINT.NRW" zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Zudem freuen wir uns sehr, dass die Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Barbara Steffens, den Teilnehmerinnen ihr Zertifikat überreichen wird.

Das vollständige Programm findet sich hier

Anmelden können Sie sich bis spätestens 02.03.2017 unter chancemint@hs-ruhrwest.de

Netzwerkabend an der HRW (08.12.2016)

Am 08.12.2016 erhielten die Teilnehmerinnen der aktuellen Programmrunde die Gelegenheit, sich in Form eines Netzwerkabends in den Räumen der Gleichstellung über ihre laufenden und bereits absolvierten Hospitationen, d.h. Einblick in die Praxis in einem der Partnerunternehmen, auszutauschen und das vergangene Projektjahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Zusätzlich waren mit Frau Antje Noack (Siemens AG Duisburg) und Frau Dr. Uta Leifgen (Celano GmbH) zwei erfahrene Rollenvorbilder vor Ort, die den Studentinnen Einblick in ihren beruflichen Werdegang sowie Tipps und Hinweise für einen erfolgreichen Berufseinstieg gaben und anschließend für beratende Gespräche zur Verfügung standen.

Mit ChanceMINT.NRW auf der Erfolgsspur (14.10.2016)

Neben Studentinnen der Universität Duisburg-Essen (UDE) nehmen erstmals auch Studentinnen der Hochschule Ruhr West (HRW) an dem vom Land NRW geförderten Programm "ChanceMINT.NRW" teil.

mehr

Erfolgreich im Beruf (30.09.2016)

Am 22. und 23. September 2016 erhielten die Programmteilnehmerinnen von "ChanceMINT.NRW" ein umfassendes Training zum Thema "Erfolgreich im Beruf". Dabei arbeiteten die Bachelor Studentinnen am ersten Trainingstag an eigenen Stärken und Überzeugungen, um in anschließenden Übungsstudios gemeinsamen mit Personalverantwortlichen aus einzelnen Partnerunternehmen konkret an eigenen Bewerbungsunterlagen zu feilen, Bewerbungsgespräche zu üben und mehr über soziale Medien als neues Selbstpräsentations- und Bewerbungsmedium zu erfahren. Am zweiten Tag konzentrierte sich das Training auf das Thema Erfolgsstrategien für Frauen in eher männlich dominierten Arbeitsfeldern. Hier lernten sie in einzelnen Übungseinheiten u.a. den Umgang mit kritischen Situationen zusammen mit einem Seminarschauspieler. Das eigene Selbstbewusstsein stärken konnten sie außerdem in einer Übung zum 'Power Posing'.

Susanne Frisse, HRW Studentin im Bereich Mensch-Technik-Interaktion, zieht folgendes Fazit: "Wirklich gut fand ich, dass wir die Möglichkeit erhielten, ein Bewerbungsgespräch zu führen. Im Anschluss gab es direkt Feedback durch einen Personalleiter. Das hat mich, genau wie das Einüben schwieriger Situationen mit einem Seminarschauspieler, sehr gestärkt und mir auch mehr Selbstbewusstsein für den Berufseinstieg gegeben."