Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/hrw-profil/gleichstellung/
Datum: 23.10.2017, 15:13Uhr

Gleichstellungsbeauftragte

Birgit Weustermann
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte und Referentin für Diversity Management

Gleichstellung
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-120
Fax: +49 208 88254-229

birgit.weustermann hs-ruhrwest "«@&.de

Prof. Dr.-Ing. Sylvia Schädlich
Lehrgebiet: Angewandte Thermodynamik // stv. zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft
Lützowstr. 5, 46236 Bottrop

Telefon: +49 208 882 54 845
Fax: +49 208 882 54 869

sylvia.schaedlich hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten:
nur nach Vereinbarung per E-Mail

Für uns selbstverständlich: Gleichstellung

Veränderung beginnt im Kopf. Dass Sensibilisierungsprozesse auch für kluge Köpfe kein Kinderspiel sind, zeigen die Fakten:

Frauen in akademischen Top-Positionen sind nach wie vor deutlich unterrepräsentiert. Junge Frauen befürchten immer noch, dass sie in Studienfächern mit viel Mathe nicht bestehen können. Die Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie an deutschen Hochschulen wird bestenfalls als mittelmäßig eingeschätzt. Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit ist immer noch keine Selbstverständlichkeit.

Für die HRW war es schon immer selbstverständlich, sich für die Gleichstellung der Geschlechter innerhalb der Hochschule – sowohl im Studierenden- als auch im Beschäftigtenbereich - einzusetzen. Auf unseren Seiten finden Sie ausführliche Informationen über unsere Arbeit und unsere Ziele.

Wenn Sie ein Anliegen haben oder uns gerne unterstützen möchten, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie finden uns auf dem neuen Campus Mülheim an der Duisburger Straße 100, Gebäude 03, 1. Etage links, Raum 03.01.064 (Nähe AStA) oder rufen Sie an oder mailen Sie.

So finden Sie uns auf dem neuen Campus

"Professorinnen - wo seid Ihr?"

Die Hochschule Bochum hat einen kurzen Film über die berufliche Perspektive "Professorin" erstellt, in dem folgende Fragen behandelt werden: Warum Professorin an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften werden? Wie sehen Professorinnen ihre Arbeit an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften? Was ist ihnen wichtig und warum haben sie diesen Beruf gewählt? 

Den Film können Sie sich hier anschauen!

Quelle: Youtube-Kanal "Hochschule Bochum, 17.08.2017

Aktuelles:

Den Blick geschärft (15.03.2016)

zdi-Campus-Teilnehmerin Luisa Kuhlmann erhielt das zdi-Campus-Zertifikat

... mehr


Kurswechsel: Begeistert vom zdi-Campus ins duale Studium (29.10.2015)

Zdi-Campus-Teilnehmerin Maike Strebel wechselt vom Programm „Mädchen testen MINT“ nach kurzer Zeit ins duale Studienprogramm von Siemens.

... mehr


Dr. Inga-Maria Eichentopf aufgenommen ins mentoring³-Programm des ScienceCareerNet Ruhr (27.10.2015)

Dr. Inga-Maria Eichentopf wurde ins mentoring³-Programm des ScienceCareerNet Ruhr (SCNR) aufgenommen. Derzeit ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachbereichs 4 an der HRW tätig. SCNR ist ein Karriereentwicklungsprogramm für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universitätsallianz Ruhr.

... mehr


HRW auf der Code Talks Conference in Hamburg (30.09.2015)

Eine vierköpfige Gruppe von Studentinnen besucht mit Prof. Eimler in Hamburg die wichtigste Entwicklerkonferenz Europas.

... mehr


Roboterstudie (18.08.2015)

​Kinder und Jugendliche sind die IngenieurInnen von morgen. Doch wie stellen sie sich Roboter vor?

... mehr


Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" (18.08.2015)

​Mehr als jede zweite Studentin in Deutschland wird an ihrer Hochschule sexuell belästigt, diese Frauen können sich an das Hilfetelefon wenden.

... mehr