Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: /die-hrw/hrw-blog/details/
Datum: 20.01.2021, 13:07Uhr

Für den Notfall

Kategorien: News

Vollautomatische Defibrillatoren für HRW Campus Mülheim

Im Mai 2020 haben die Kollegen der Abteilung Arbeitssicherheit für den HRW Campus Mülheim sieben neue Defibrillatoren beschafft. Denn plötzlicher Herzstillstand ist in Deutschland immer noch eine der häufigsten Todesursachen. Er kann jeden in jedem Alter und zu jeder Zeit ereilen.

Da wir an der HRW unter den Beschäftigten und den Studierenden sowie bei allen öffentlichen Veranstaltungen das gesamte Altersspektrum abbilden, hat die Arbeitssicherheit bei der Beschaffung der vollautomatischen Geräte darauf geachtet, dass sie auch für Kinder geeignet sind. Der Defibrillator Zoll AED 3 wird nach dem Drücken der Einschalttaste die helfende Person in allen Phasen der Wiederbelebung durch eindeutige Ansagen unterstützen. Gekauft wurde auch ein zusätzliches Tool, mit dem ein drittes Klebepad am Körper aufgebracht wird, dass bei der helfenden Person die notwendige Drucktiefe und die Druckfrequenz überwacht und wenn nötig, den /die Helfer*in korrigiert. Somit ist es allen Helfenden möglich, eine Wiederbelebung auf hohem Niveau durchzuführen.

Die AEDs sind in den Gebäuden 01 bis 07 sehr gut sichtbar in den auffallenden runden roten Behältern an der Wand montiert. Nach dem Öffnen ertönt ein lauter Warnton, den man durch Drücken des kleinen roten Knopfes auf der rechten Innenseite der Schale ausstellen kann. Der Warnton ist ein Signal für das Öffnen und soll die unbefugte Entnahme des Defibrillators verhindern.

Hinweis für die (Erst-) Helfer*innen während der Corona-Pandemie:

  • Das Beatmen ist zum Selbstschutz derzeit nicht angebracht.
  • Es wird nur der Druck auf die Brust ausgeführt.

Der Umgang mit den Defibrillatoren ist immer auch Bestandteil der Erste-Hilfe-Aus-/Weiterbildung beim DRK, so dass eventuelle Hemmschwellen zur Nutzung abgebaut werden können. Die Geräte sind für die Nutzung durch Jeden / Jede gedacht und zugelassen!


Auch der HRW Campus Bottrop verfügt selbstverständlich über voll funktionsfähige AED Defibrillatoren. Sie hängen im Erste-Hilfe-/Eltern-Kind-Raum (Erdgeschoss), in der 1. Etage im Bauteil 4 zwischen den Laboren Elektrische Energietechnik und Energieinformatik sowie im großen Technikum (Raum 04.002) links neben der Tür. Angeschafft wurden sie bereits im vergangenen Jahr.