Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/coronavirus-massnahmen-an-der-hrw/
Datum: 23.07.2021, 11:50Uhr

Coronavirus: Maßnahmen an der HRW

+++ Update vom 5. Juli 2021+++ Wiedereröffnung der Bibliothek

Die Bibliothek an beiden Standorten öffnet wieder! Studierende und Beschäftigte können dann am Campus Mülheim und am Campus Bottrop zwischen 10 und 13 Uhr die passenden Bücher für das Studium oder die wissenschaftliche Arbeit  selbst heraussuchen. Am Empfang registrieren! Dann erhalten Sie am Eingang eine Zugangskarte und können bis zu 25 Minuten in den Beständen stöbern. Eine Vorbestellung aktuell nicht entliehener Medien ist ab sofort nicht mehr möglich. Dafür können Medien vom Campus Bottrop zum Campus Mülheim zur Abholung bestellt werden. Die Rückgabe sämtlicher Medien ist wie gewohnt an beiden Standorten möglich.

Die Lern- und Arbeitsplätze am Campus Mülheim bleiben vorerst abgesperrt. Dafür stehen aber in der Mensa Mülheim bis mindestens 31.08.2021 weiterhin Arbeitsplätze zur Verfügung. In Bottrop stehen Lern- und Arbeitsplätze unter Aufsicht in der Bibliothek und der Mensa zur Verfügung. Diese Arbeitsplätze können für beide Standorte über das Buchungssystem LernRaum https://booked.hs-ruhrwest.de  reserviert werden.


+++ Update vom 5. Juli 2021+++ Servicemanagement persönlich erreichbar

Ab dem 05.07. ist das Servicemanagement wieder persönlich erreichbar.

Campus Mülheim: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr

Campus Bottrop: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Darüber hinaus steht das Servicemanagement weiterhin telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Weitere Informationen im HRW Portal.


Das Sommersemester 2021 ist als reines Online-Semester geplant und wird auch online beendet. Das bietet allen Beteiligten, Studierenden und Lehrenden die notwendige Planungssicherheit. Die Infektionslage lässt es jedoch zu, dass zusätzliche Angebote in Präsenz durchgeführt werden können. Zum Beispiel starteten Physikpraktika.

Ab Montag, 7. Juni, können sich Studierende wieder Lernräume in der Bottroper Bibliothek und der Mülheimer Mensa buchen. Es können Zeiträume von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr gewählt werden (oder beide). In der Pause dazwischen müssen alle Studierenden die Räume verlassen (diese werden desinfiziert). Die Buchung der Lernplätze erfolgt über die Lernraumbuchung unter https://booked.hs-ruhrwest.de


Die HRW plant das Sommersemester 2021 noch einmal als digitales Semester, möglicherweise mit Präsenzveranstaltungen in begründeten Ausnahmefällen (z. B. für einige Praktika). Angesichts der aktuellen Beschlüsse und Regelwerke aus Berlin und Düsseldorf kann die Hochschulleitung momentan noch nicht absehen, wann diese Veranstaltungen vor Ort möglich sein werden. Wir halten an dem Ziel aber auf jeden Fall fest und beobachten die weiteren Entwicklungen sehr genau.

Die Präsenz der HRW Beschäftigten bleibt nach wie vor reduziert. Die bisherigen Regeln bzgl. des anlassbezogenen Homeoffice durch die Corona-Pandemie werden bis zum 31.08.2021 verlängert. Die HRW Beschäftigten arbeiten weiterhin so viel wie möglich zuhause und kommen nach Absprache an die Hochschule. Dies dient dem Arbeits- und Infektionsschutz der Studierenden und Beschäftigten.

Aufgrund der aktuellen Situation und der Maßnahmenregelungen zur Pandemie-Eindämmung schränkt die HRW das ursprünglich geplante hybride Konzept ein. Die HRW möchte ihrem Bildungsauftrag einerseits und der Verantwortung in der Pandemie-Eindämmung andererseits Rechnung tragen. Studierende finden prüfungsrelevante Regelungen der Hochschule Ruhr West mit Geltung vom 01.04.2021 bis vorläufig 30.09.2021 in den Amtlichen Bekanntmachungen (2021).


 

HRW Netiquette für E-Learning und Webkonferenzen

Unter Pandemie-Bedingungen ist gerade weitestgehend nur digitales Lernen und Lehren möglich. Wir an der HRW haben den Anspruch, unsere Studierenden trotzdem bestmöglich zu unterstützen und planen daher unsere digitalen Angebote sorgfältig. Kommunikation und Austausch sind Grundvoraussetzungen für das Lehren und Lernen. Das Gespräch im virtuellen Raum unterscheidet sich zwar aufgrund der physischen Abwesenheit des Gegenübers grundlegend von einer persönlichen Kommunikationssituation. Dies bedeutet jedoch nicht, dass im Umgang miteinander andere Regeln gelten.  

Als Studierende beachten Sie bitte, dass an der HRW

  • Beleidigungen jeglicher Art,
  • rassistische und sexistische Äußerungen,
  • die Verbreitung pornografischer und gewaltverherrlichender Inhalte,
  • die Weitergabe personenbezogener Daten von Dritten, nicht gestattet sind und nachverfolgt werden.  

Das HRW Präsidium und die Fachbereiche haben zwölf Empfehlungen zur digitalen Lehre für Studierende und Lehrende ausgearbeitet. Lesen Sie hier den vollständigen Text.


 

Tragen von Mund- und Nasenschutz in der Hochschule

In den Gebäuden der Hochschule (Flure, Treppen, Aufenthaltsflächen, Hörsäle, Seminarräumen) ist ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend zu tragen. Bedingt durch die aktuelle Entwicklung ist der Mund-Nasen-Schutz auch während der Präsenz-Veranstaltungen zu tragen. In den Büros, in Besprechungen und in den Pausen unbedingt auf die Mindestabstände von mind. 1,5 m achten.
Im direkten Arbeitsbereich, z. B. Büro, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes i.d.R. nicht erforderlich. Durch das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes schützen Sie Ihre Mitmenschen. 

Wie informiert die HRW über die Entwicklung?

Die HRW beobachtet die Lage und informiert bei Bedarf alle Angehörigen über die Homepage und / oder per E-Mail. Bitte prüfen Sie diese Kommunikationswege regelmäßig, auch wenn Sie zuhause sind. Die Hochschule verfügt über einen Pandemieplan, der verschiedene Szenarien umfasst.

Kontakt

Kontakt für Beschäftigte / Personalservice
Mobil: 0175 797 12 74
E-Mail: personalservice hs-ruhrwest "«@&.de

Kontakt für Studierende / Studierendenservice
Mobil: 0160 94 69 81 83
E-Mail: servicemanagement hs-ruhrwest "«@&.de