Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Never Stop Growing Slogan
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//charm-eu-1/
Datum: 08.08.2022, 11:36Uhr

HRW wird Vollmitglied in der europäischen Hochschulallianz CHARM EU

HRW wird Vollmitglied in der europäischen Hochschulallianz CHARM EU

Förderung der innovativen Vision durch die EU wird fortgesetzt

 

Mülheim/Bottrop, 28.07.2022: In der neuen Ausschreibung der Erasmus+ Programmlinie „Europäische Hochschulen 2022“ war die CHARM-EU Allianz mit ihrem Förderantrag erfolgreich. Zu den drei neuen Partner:innen der Allianz aus nun insgesamt acht Partnerhochschulen (CHARM Eight) gehört nun auch die Hochschule Ruhr West.

Im Jahr 2019 gehörte die CHARM-EU-Allianz zu den ersten 17 „Europäischen Hochschul-Allianzen“, die von der Europäischen Kommission im Rahmen der „Europäischen Hochschulinitiative“ ausgewählt wurden. Ziel der Initiative ist es, die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Hochschulbildung zu fördern. Seitdem arbeitet CHARM-EU eng und erfolgreich mit seinen Partner:innen zusammen. Eines seiner innovativen Projekte ist ein erster akkreditierter Masterstudiengang (Master in Global Challenges for Sustainability). Die Allianz hat wissenschaftliches Personal aus unterschiedlichen Disziplinen und Universitäten in wissensschaffenden Teams zusammengebracht, externe Stakeholder eingebunden und ein Governance-Modell mit innovativen Verwaltungs- und Forschungsstrukturen entwickelt.

Die Europäische Kommission fördert 20 Allianzen im 2022 Erasmus+ „Europäische Hochschulen“ Programm. Die neue Förderung ermöglicht der CHARM-EU-Allianz, ihre langfristige Vision nachhaltig weiter zu entwickeln und umzusetzen.

Fokus auf Expansion und Wirksamkeit

Die CHARM-EU-Allianz wird in den kommenden Jahren die Zusammenarbeit konsolidieren und stärken, ihr Bildungsportfolio durch eine sichtbare Vernetzung mit Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft weiterentwickeln und gleichzeitig einen interinstitutionellen, interkulturellen, transdisziplinären und integrativen Campus schaffen, der zur europäischen Mentalität beiträgt. CHARM-EU wird erfolgreiche Innovationen und bewährte Methoden bündeln, gleichzeitig Innovationen vorantreiben und neue Partnerschaften entwickeln.

Die Allianz, die sich aus der University of Barcelona (Koordinatorin), des Trinity College Dublin, der Utrecht University, der Eötvös Loránd University, und der University of Montpellier zusammensetzt, wird durch die Aufnahme der Åbo Akademi University, der Julius-Maximilians University Würzburg und der Hochschule Ruhr West erweitert. Die Integration der drei neuen Partner:innen wird dazu beitragen, die ehrgeizigen Visionen und Ziele von CHARM-EU zu verwirklichen und gleichzeitig Erfahrungen aus verschiedenen Bildungssystemen einzubringen.

“Alle Hochschulen, die Mitglied bei CHARM-EIGHT∞ sind, freuen sich sehr auf diese neue Phase. Durch die neuen Mitglieder werden wir als Allianz noch stärker”, so Rektor Joan Guàrdia, University of Barcelona (CHARM-EU Koordinatorin).

Die HRW wird insbesondere ihre Erfahrungen in der praxisorientierten Lehre und der engen Zusammenarbeit mit Unternehmen in die Allianz einbringen. „Dies ist eine großartige Chance für unsere Studierenden und Beschäftigten, internationale Erfahrungen zu sammeln und von der Zusammenarbeit mit den verschiedenen renommierten Universitäten zu profitieren“, freut sich HRW Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude

CHARM-EIGHT∞ Ziele im Interesse aller Beteiligten

Mit Unterstützung der neuen Erasmus+-Förderung wird die CHARM-EU-Allianz ein innovatives, transdisziplinäres und interkulturelles Umfeld schaffen, das Studierenden, Hochschulmitarbeiter:innen und außeruniversitären Akteur:innen gleichermaßen zugutekommt. Durch den Zusammenschluss der Partner:innen können mehr als 245.000 Studierende von dem innovativen Lehr- und Lernumfeld profitieren. Mehr als 34.000 Beschäftigte werden ein transdisziplinäres und interkulturelles Arbeitsumfeld vorfinden, das ihnen verschiedene berufliche Weiterbildungsmaßnahmen bietet. Lokale und regionale Stakeholder sowie die Gesellschaft insgesamt werden von der transdisziplinären Zusammenarbeit profitieren, die Lösungen für komplexe Herausforderungen entwickeln und zum Handeln mobilisieren will. Nach den Worten von Joan Guàrdia, Rektor der Universität Barcelona, "ist CHARM-EIGHT∞ ein gemeinsames Engagement für die Zukunft, das Hochschulen und gesellschaftliche Akteure in die Struktur einer neuen europäischen Universität einbezieht".

Die Zukunft hängt von der Bereitschaft der Gesellschaft ab, gerechte, nachhaltige und integrative Lösungen für die globalen Herausforderungen zu finden. CHARM-EU wird sich weiterhin dafür einsetzen, eine transformative und nachhaltige europäische Bildungs- und Forschungslandschaft zu schaffen und einen positiven Beitrag zur Gestaltung der Rolle Europas in der Welt zu leisten.

Sabine Zieren
Interne Kommunikation

Referat Hochschulmarketing & Kommunikation
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon: +49 208 88254-104
Fax: +49 208 88254-219

sabine.zieren hs-ruhrwest "«@&.de