Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//blog/technology-mind-society-2019/
Datum: 30.11.2021, 14:33Uhr

Technology, Mind & Society 2019

Zwischen dem 03. und 05. Oktober 2019 fand die zweite Technology, Mind & SocietyConference in Washington D.C. statt, welche durch die amerikanische Gesellschaft für Psychologie (APA) ausgerichtet wird. Die Konferenz bringt Expert*innen aus den Schnittstellenbereichen der Psychologie und Informatik zusammen und beschäftigt sich mit Einflüssen von Technologien auf den Menschen sowie Möglichkeiten eines positiven Technologieeinsatzes. Zwei Projekte der Institute Informatikund Positive Computingkonnten dem internationalen Publikum vorgestellt werden.

Mit einem Vortrag zum Thema „DiVirtuality - Designing and Testing a Virtual Gallery for Stereotype Reduction and Diversity Awareness“ (Dümpel, Eimler, Brandenberg, Straßmann, Arntz, Kessler & Zielinski) stellte Dr. Carolin Straßmann die Gestaltung und Evaluation einer virtuellen Diversity-Gallery vor und konnte das Fachpublikum von dem gesellschaftlich hochrelevanten und Spaß bringenden Projekt überzeugen. Mit einem Posterbeitrag wurde eine Studie zum Einflusses von VR-Anwendungen auf die Entspannung (Straßmann, Eimler, Arntz, Keßler, Zielinski, Brandenberg, Dümpel & Handmann) vorgestellt.

Ein besonderes Highlight waren die Keynote-Vorträge, die den Einsatz von VR-Technologien im medizinischen und therapeutischen Sinne oder die Wissenschaftspolitik der USA in Bezug auf Privacy, Technologien und KI diskutierten.

Die Reise wurde über Kompensationsmittel finanziert.